Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Angloamerikanisches Maßsystem



Die folgenden angloamerikanischen Maßsysteme haben alle ihren Ursprung in älteren englischen Systemen und wurden vor der Einführung des metrischen Systems auch in anderen Commonwealth-Staaten verwendet (Imperiales System von 1824). Heute sind sie fast nur noch in den USA (English oder customary units) gebräuchlich, während sie im 20. Jahrhundert und weiten Teilen des 19. auch im Vereinigten Königreich und seinen Kolonien offiziell verwendet wurden. Die Umstellung scheint in Großbritannien allerdings nur symbolischen Charakter zu haben, da bis heute für alle Maßangaben das Imperiale System verwendet wird. Ebenso in Kanada, das längst auf das metrische System umgestellt hat, ist das imperiale System im normalen Umgang unter den Bürgern gebräuchlicher. Niemand würde dort seine Größe oder sein Gewicht in metrischen Maßen angeben, da dies trotz jahrzehntelanger Schulung im metrischen System nicht verstanden würde.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Längeneinheiten

Formelzeichen: l, s (wie Länge, Strecke)

Vereinheitlichung

Die Grundeinheit ist das internationale Zoll, dessen Relation zum Meter ab 1. Juli 1959 international einheitlich auf exakt 2,54 cm festgelegt ist (Übereinkunft von 1958). Davon weicht lediglich das US-amerikanische Landvermessungszoll (US survey inch) ab, das genau 100⁄3937 m oder 2,540 005 080 010 cm lang ist. Ein foot (Mz. feet) hat 12 Zoll und ist genau 30,48 cm lang (beim US survey 30,480 061 cm). Vor 1959 wichen die US-Längenmaße geringfügig von den britischen ab.

Nautik

Die sea mile ist genau 800 feet länger als die land mile¹). Vor Einführung der internationalen Seemeile im Jahr 1929 war noch eine Admiralty mile von 1.853,184 m in Gebrauch. Die internationale Seemeile (international nautical/sea mile) ist seit 1929 (USA erst 1954) auf exakt 1.852 m festgelegt und entsprechend ist die sogenannte cable length (Kabellänge), die für die Tiefenmessung verwendet wird und einer Zehntel Seemeile entspricht, 185,2 m lang. Für die cable length gibt es noch weitere Definitionen, etwa die fast gleich langen 100 fathoms (182,88 m), bzw. bei der US Navy 120 fathoms (219,456 m). Fathoms werden nur (noch) zur Messung der Wassertiefe benutzt; shackle bzw. naval shot praktisch gar nicht mehr, obwohl das britische Maß erst 1949 zwecks Angleichung von 12½ auf 15 fathom angehoben wurde.
¹) Hingegen bedeutet mil das Winkelmaß "Strich").

Für Spezialanwendungen gab es die geographical mile von 6082 feet = 1.853,7936 m und die telegraph mile von 6087 feet (1.855,3176 m).

Tabellen

Längenmaße
Einheit Deutsch Abk. Größe Meter
inch Zoll in., ″   2,54 cm 0,025 400 m
foot Fuß ft., ′ 12 inch 3,05 dm 0,304 800 m
yard Schritt yd. 3 foot 9,14 dm 0,914 400 m
(statute) mile Meile mi., m. 8 furlong = 1760 yard = 5280 foot 1,61 km 1 609,344 m
league Wegstunde lea., l. 3 mile 4,83 km 4 828,032 m
Feldmaße
Einheit Deutsch Abk. Größe Meter
link Kettenglied li., l., lnk. 1⁄25 rod = 7,92 inch 2,01 dm 0,201 168 m
rod, pole, perch Rute rd., p. 198 inch 5,03 m 5,029 200 m
chain, (acre-breadth) Kette(nlänge) ch. 4 rod 2,01 dam 20,116 800 m
furlong Achtelmeile, Furchenlänge fur. 10 chain 2,01 hm 201,168 m
Nautische Maße
Einheit Deutsch Abk. Größe Meter
fathom Faden (für Lotung), bzw. Klafter fm., fth. 6 foot 1,83 m 1,828 800 m
shackle (UK), shot (US)     15 fathom 2,74 dam 27,432 m
cable (length) Kabel(länge) cbl. 1⁄10 sea mile 1,85 hm 185,318 400 m
nautical/sea mile (admiralty) Seemeile (Admiralty) nm (adm), sm 6080 foot 1,853 km 1 853,184 m
(international) nautical/sea mile Seemeile nm, NM, sm 6076,12 foot 1,852 km (exakt) 1 852 m
nautical/sea league   nl. 3 sea mile 5,56 km 5 559,552 m
Sonstige, seltene, alte, spezialisierte Maße
Einheit Deutsch Abk. Größe Meter
twip   twp. 1⁄1440 inch 17,6 µm 0,000 017 63¯8 m
mil (US), thou (UK)     1⁄1000 inch 25,4 µm 0,000 025 400 m
mickey     1⁄200 inch 127 µm 0,000 127 m
calibre Kaliber cal. 1⁄100 inch 254 µm 0,000 254 m
point Punkt pt. 1⁄72 inch 353 µm 0,000 352 7¯7 m
(shoe) ounce     1⁄64 inch 397 µm 0,000 396 875 m
(shoe) iron     1⁄48 inch 529 µm 0,000 529 1¯6 m
line Linie ln 1⁄12 inch 2,12 mm 0,002 11¯6 m
barleycorn (Gerstenkorn)   1⁄3 inch 8,47 mm 0,008 4¯6 m
digit, nailfoot Finger   ¾ inch 1,91 cm 0,019 050 m
finger (breadth) Finger   7⁄8 inch 2,22 cm 0,022 225 m
stick     2 inch 5,08 cm 0,050 800 m
nailyard Nagel   3 digit 5,72 cm 0,057 150 m
palm Hand(-fläche)   3 inch 7,62 cm 0,076 200 m
hand, (palm width) Handbreit   4 inch 1,02 dm 0,101 600 m
shaftment (kleine) Spanne   6 inch 1,52 dm 0,152 400 m
span (große) Spanne   3 palm 2,26 dm 0,226 200 m
quarter Viertelyard   ¼ yard 2,26 dm 0,226 200 m
cubit     18 inch 4,57 dm 0,457 200 m
pace (US), step (UK) Schritt   2½ foot 7,62 dm 0,762 m
ell Elle   45 inch 1,14 m 1,143 m
grade, geometric pace (Doppel-)Schritt   2 pace 1,52 m 1,524 m
rope Seil   20 foot 6,10 m 6,096 m
skein     120 yard 1,10 hm 109,728 m
spindle (Spindel)   120 skein 13,2 km 13 167,360 m

Die angegebenen chain und link sind sogenannte Gunter’s measurement, daneben gibt es auch noch das Ramsden’s oder Engineer’s measurement (Ingenieursmaß):

Ramsden- oder Ingenieurssystem
Einheit Deutsch Abk. Größe Meter
link (Ketten-)Glied lnk. 1 foot 3,05 dm 0,304 800 m
chain Kette(nlänge) ch. 100 foot 3,05 dam 30,480 m

Flächeneinheiten

Formelzeichen: F, A

Die wichtigste besondere Flächeneinheit ist der acre, der 1 furlong × 1 chain (oder einem Feldstreifen von 1 × 0,1 furlong) entspricht. Das sind 40 rods × 4 rods oder 10 square chains, mithin 10·22² = 4840 square yards = 4047 m²; 640 acres ergeben eine square mile. Zu beachten ist, dass den Größen in den USA i. d. R. weiterhin das survey inch zugrunde liegt, sie also etwas größer sind (zweite Angabe).

Englische Flächenmaße
Einheit Deutsch Abk. Größe Quadratmeter
circular mil/thou   circ.mil ¼·π mil² 507 µm² ~0,000 000 000 506 707 m²
square mil/thou   sq.mil 1 mil² 645 µm² 0,000 000 000 645 160 m²
circular inch Kreiszoll circ.in. ¼·π inch² 5,07 cm² ~0,000 506 707 479 164 m²
square inch Quadratzoll sq.in. 1 inch² 6,45 cm² 0,000 645 160 m²
square foot Quadratfuß sq.ft. 1 foot² = 144 inch² 9,29 dm² 0,092 903 040 m²
square yard   sq.yd. 1 yard² = 9 ft² 83,6 dm² 0,836 127 360 m²
square     100 foot² 9,29 m² 9,290 304 m²
square rod, square perch, square pole Quadratrute sq.rd. 1 rod² = 30,25 yd² 25,3 m² 25,292 852 640 m²
board   bd. 1 inch × 1 foot 77,4 cm² 0,007 741 920 m²
cord Faden   192 board = 16 ft² 1,49 m² 1,486 448 640 m²
rood Viertelmorgen ro. ¼ acre 10,1 a 1 011,714 105 600 m²
acre Morgen, Acker, Joch a., ac. 160 rod² 40,5 a 4 046,856 422 400 m²
square mile Quadratmeile sq.mi. 1 mile² = 640 acre 2,59 km² 2 589 988,110 336 m²
Amerikanische Landmaße
Einheit Deutsch Größe Quadratmeter (ca.)
square rod, square perch Rute 1 rod² 25,3 m² 25,292 953 811 714 m²
acre Morgen 160 rod² 40,5 a 4 046,872 609 874 m²
homestead (Heimstatt) ¼ section 64,7 ha 647 499,617 579 5 m²
section (Sektion) 1 survey mile² 2,59 km² 2 589 998,470 319 5 m²
township (Gemeinde) 36 section 93,2 km² 93 239 944,931 502 m²

Die angelsächsische hide kann statt 100 auch 120 acre fassen und war eigentlich keine richtige Flächeneinheit, sondern diente der eher abstrakten Besitzbeschreibung für die Steuerfestlegung. Ein yardland war meistens eine viertel hide und konnte 15 bis 80 acres umfassen. Die alte deutsche Hufe oder Hube ist verwandt und ähnlich variabel. Angegeben sind die Größen, die heute in England noch umgangssprachlich darunter verstanden werden.

Alte englische Landmaße
Einheit Deutsch Abk. Größe Quadratmeter
yardland, virgate   30 acre 12,1 ha 121 405,692 672 m²
hide Hufe, Hube 100 acre 40,5 ha 404 685,642 240 m²
barony   40 hide 16,2 km² 16 187 425,689 600 m²

Volumeneinheiten

Formelzeichen: V

Englische Raummaße
Einheit Deutsch Abk. Größe Kubikmeter
cubic inch Kubikzoll cu.in. 1 inch³ 16,4 cm³ 0,000 016 387 064 m³
cubic foot Kubikfuß cu.ft. 1 foot³ = 1728 inch³ 28,3 dm³ 0,028 316 846 592 m³
perch Schachtrute   1 perch × 1½ foot² = 24¾ foot³ 701 dm³ 0,700 841 953 200 m³
cubic yard   cu.yd. 1 yard³ = 27 foot³ = 46656 inch³ 765 dm³ 0,764 554 857 984 m³
freight ton     40 foot³ 1,13 m³ 1,132 673 863 680 m³
load     50 foot³ 1,42 m³ 1,415 842 329 600 m³
register ton Registertonne RT 100 foot³ 2,83 m³ 2,831 684 659 200 m³
acre-inch     1 acre × 1 inch = 3630 foot³ 103 m³ 102,790 153 129 m³
acre-foot     1 acre × 1 foot = 43560 foot³ 1,23 dam³ 1 233,481 837 547 m³

Acre-foot und acre-inch werden in der Landwirtschaft und Meteorologie für die Angabe von Beregnungs- und Niederschlagsmengen verwendet. Im metrischen System werden für diesen Zweck die äquivalenten Liter pro Quadratmeter und Millimeter benutzt (1 l/m² = 1 dm³/m² = 1 mm).

Ein perch ist nicht nur ein Längenmaß (= pole, rod), sondern (seltener) auch ein Volumenmaß im Bergbau.

Hohlmaße

Formelzeichen: V

Das nordamerikanische und das britische Hohlmaß-System basieren auf drei verschiedenen der ursprünglich vielen britischen Gallonen: Im UK ist die ursprünglich 277,42 Kubikzoll große ale gallon seit 1824 auf 277,419 450 Kubikzoll festgelegt (10 pound H2O bei 62 °F), während in den USA seit 1707 für Flüssigkeiten die wine gallon von 231 Kubikzoll (ursprünglich 230,907 in³) und für Raummaße die corn gallon von 268,8 Kubikzoll verwendet wird.

Die Raumgrößen in Kubikzoll mögen häufig sehr krumm erscheinen, doch meistens steckt durchaus ein Konzept dahinter; vor allem sollte es einfach sein, passende Messbecher herzustellen (teils zylindrisch, teils quaderförmig), die oft genau festgelegt waren – für die Weingallone taugt etwa ein Quader mit den Innenmaßen 3″ × 7″ × 11″ und die Korngallone geht auf den Winchester-Scheffel zurück, der ein Zylinder mit 18½ Zoll Durchmesser bei 8 Zoll Höhe ist und acht Gallonen fasst.[1]

Die Verwendung der englischen Trockenhohlmaße (peck und bushel) wurde im Vereinigten Königreich ab 1968 untersagt, das kenning ist wie die Wein-Reihe rundlet bis tun schon weit länger veraltet. Im selben Weights and Measures Act von 1963 wurden zum 1. Februar 1971 auch die kleinen (Apotheker-)Flüssigkeitsmaße minim, fluid scruple und fluid drachm abgeschafft, die es erst seit 1824 gab. 1995 wurde das britische Flüssig-pint zur Übergangsverwendung mit dem metrischen System auf exakt 568,261 250 Milliliter festgelegt, was eine leichte Abrundung gegenüber 277,42 ÷ 8 in³ (568,262 411 860 ml) und 277,419 450 ÷ 8 in³ (568,261 285 249 360 ml) ist und umgerechnet eine gallon von ca. 277,419 432 791 621 in³ bedeutete -- jeweils mit dem heute üblichen 25,4 mm großen inch. Angegeben sind die genauen Werte deshalb nur bis zur letzten bei Verwendung der drei Basisgrößen ungerundet übereinstimmenden Stelle.

Die verwendeten Einheiten haben in beiden Systemen die gleichen Namen (aus drachm wurde dram) und i. d. R. untereinander die gleichen Faktoren (außer die barrels und gill). Zur Unterscheidung wird den Abkürzungen ggf. »Imp.« bzw. »US« vorangestellt. Bemerkenswert ist, dass das britische wie das US-amerikanische Erdölbarrel etwa 159 Liter misst, obwohl das eine als 35 und das andere als 42 Gallonen definiert ist. Ferner ist die britische Flüssigunze kleiner, aber Gill, Pint, Quart und Gallone größer, als ihr amerikanisches Pendant.

Im Apothekensystem wurden nur minim, scruple, drachm, ounce, pint und gallon benutzt.

Beachtet werden sollte eine teilweise verwirrende Aufschrift auf US Getränkebehältern, hier findet man Angaben wie "25.4 Fluid Ounces ONE PINT 9.4 FL.OZ." oder ".5L (1 PT, 0,9 FL OZ)". Diese bedeuten, dass der Inhalt der ersten Angabe (in US wet) entspricht. Welche wiederum die Summe der beiden zu letzt genannten Angaben (in US wet) ist.

Tabelle

Englische Flüssigkeitsmaße, Imperial wet
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
minim, drop Tropfen min. 1⁄20 scruple 59,2 µl 0,000 059 193 883 880 l
fluid scruple Flüssigskrupel fl.sc. 1⁄3 drachm 1,18 ml 0,001 183 877 677 603 l
fluid drachm Flüssigdrachme fl.dr. 1⁄8 ounce 3,55 ml 0,003 551 633 032 809 l
fluid ounce Flüssigunze fl.oz. 1⁄5 gill 2,84 cl 0,028 413 l
glass Glas   ½ gill 7,10 cl 0,071 033 l
gill, noggin Viertelpint gi. ¼ pint 1,42 dl 0,142 065 l
pint Pint, (Seidel) fl.pt., pt. ½ quart 5,68 dl 0,568 26 l
quart Quart qt. ¼ gallon 1,14 l 1,136 52 l
gallon Gallone gal. 277,42 inch³ 4,55 l 4,546 09 l
(petrol) barrel Fass bl., bbl. 35 gallon 1,59 hl 159,113 l
Englische Trockenmaße, Imperial dry, bis 1968
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
peck   pk. 2 gallon 9,09 l 9,092 1 l
kenning     2 peck 1,82 dal 18,184 3 l
bushel Scheffel bsh., bu. 2 kenning 3,64 dal 36,368 7 l
sack, bag Sack   3 bushel 1,09 hl 109,106 1
quarter   qr. 8 bushel 2,91 hl 290,9 l
chaldron     12 sack 1,31 kl 1 309,273 2 l
load Last   5 quarter 1,45 kl 1 454,5 l
Amerikanische Flüssigkeitsmaße, US wet
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
minim, drop Tropfen min. 1⁄60 dram 61,6 µl 0,000 061 611 519 920 l
fluid dram Schluck fl.dr. 1⁄8 ounce 3,70 ml 0,003 696 691 195 310 l
fluid ounce Flüssigunze fl.oz. ¼ gill 2,96 cl 0,029 573 529 562 500 l
gill   gi. ¼ pint 1,18 dl 0,118 294 118 250 l
pint Pint pt. ½ quart 4,73 dl 0,473 176 473 l
quart Quart qt. ¼ gallon 9,46 dl 0,946 352 946 l
gallon Gallone gal. 231 inch³ 3,79 l 3,785 411 784 l
petrol barrel Erdölbarrel bl., bbl. 42 gallon = ½ firkin 1,59 hl 158,987 294 928 l
Amerikanische Trockenmaße, US dry
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
pint Pint pt. 1⁄8 gallon 5,51 dl 0,550 610 515 239 l
quart     2 pint 1,10 l 1,101 221 030 l
gallon Gallone gal. ½ peck ≈ 268,8 inch³ 4,40 l 4,404 884 121 915 l
peck   pk. 2 gallon = ¼ bushel 8,81 l 8,809 768 244 l
(Winchester) bushel Scheffel bsh., bu. 8 inch × π·(9¼ inch)² ≈ 2150,42 inch³ 3,52 dal 35,239 072 975 l
quarter   qr. 8 bushel 2,82 hl 281,912 583 803 l

Bier und Wein

Englische Wein- und Biergebinde
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
gallon Gallone gal. 277,42 inch³ 4,55 l 4,546 09 l
Englische Biergebinde, beer & ale / brewery
pin     ½ firkin 2,05 dal 20,457 4 l
firkin Fässchen   ½ kilderkin 4,09 dal 40,914 8 l
kilderkin     ½ barrel 8,18 dal 81,829 6 l
barrel (Fass)   36 gallon 1,64 hl 163,659 2 l
hogshead   hd., hhd. 1½ barrel 2,45 hl 245,489 l
puncheon     2 barrel 3,27 hl 327,318 5 l
butt     2 hogshead 4,91 hl 490,978 l
tun, ton (Tonne)   3 puncheon = 2 butt 9,82 hl 981,955 4 l
Englische Weingebinde, wine ab 1824
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
rundlet Eimer   1⁄7 pipe 6,82 dal 68,191 35 l
barrel Fass   ½ hogshead 1,19 hl 119,335 l
tierce Ohm   1⁄3 pipe = ½ firkin 1,59 hl 159,113 l
hogshead Oxhoft hd., hhd. ½ pipe 2,39 hl 238,670 l
firkin, puncheon, tertian     1⁄3 tun 3,18 hl 318,226 l
pipe, butt     ½ tun 4,77 hl 477,339 l
tun (Tonne)   210 gallon 9,55 hl 954,68 l
Amerikanische Weingebinde, wine
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
gallon Gallone gal. 231 inch³ 3,79 l 3,785 411 784 l
rundlet Eimer   1⁄7 pipe 6,81 dal 68,137 412 112 l
barrel Fass bl. ½ hogshead = 31½ gallon 1,19 hl 119,240 471 196 l
tierce Ohm, Terz   1⁄3 pipe = ½ firkin 1,59 hl 158,987 294 928 l
hogshead Oxhoft hd., hhd. ½ pipe 2,38 hl 238,480 942 392 l
firkin, pon, tertian     1⁄3 tun 3,18 hl 317,974 589 856 l
pipe, butt     ½ tun 4,77 hl 476,961 884 784 l
tun (Tonne)   252 gallon 9,54 hl 953,923 769 568 l

Aus den beiden tierce entstand über Umwege das heute noch gebräuchliche (petrol) barrel.

Die deutschen Entsprechungen Eimer, Ohm und Oxhoft gab es bspw. ganz ähnlich in Größe und Definition in Preußen.

Küche

Besonders in der nordamerikanischen Küche sind die Größen genau festgelegt, inzwischen sind die entsprechenden Behältnisse allerdings meistens metrisch (5, 15, 250 ml).

Englische Kocheinheiten
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
Britische Kocheinheiten
saltspoon Salzlöffel ssp. ¼ teaspoon 1,11 ml 0,001 109 8 l
teaspoon Teelöffel tsp. ¼ tablespoon 4,44 ml 0,004 439 l
dessertspoon   dsp. 2 teaspoon 8,88 ml 0,008 879 l
tablespoon Esslöffel tbsp. 1⁄16 cup 1,78 cl 0,017 758 l
tea cup Teetasse   1⁄3 pint 1,89 dl 0,189 42 l
cup Tasse c., cu. ½ pint = 10 ounce 2,84 dl 0,284 13 l
Amerikanische Kocheinheiten
Einheit Deutsch Abk. Größe Liter
saltspoon Salzlöffel ssp. ¼ teaspoon 1,23 ml 0,001 232 230 399 l
teaspoon Teelöffel tsp. 1⁄3 tablespoon 4,93 ml 0,004 928 921 595 l
dessertspoon   dsp. 2 teaspoon 9,86 ml 0,009 857 843 190 l
tablespoon Esslöffel tbsp. 1⁄16 cup 1,48 cl 0,014 786 764 782 5 l
tea cup Teetasse   ¾ cup 1,77 dl 0,177 441 177 l
cup Tasse c., cu. ½ pint = 8 ounce 2,37 dl 0,236 588 236 5 l

Manche Köche und Kochbücher verwenden andere Definition (z.B. 1 tbsp. = ½ Imp.fl.oz). Die Größen dessertspoon, saltspoon und tea cup sind eher selten.

Flaschen

Seit 1979 basieren die (Schaum-)Weinflaschen in den USA auf dreiviertel Liter statt auf einer fünftel Gallone, allerdings änderten sich die Größen einiger anderer Flaschengrößen stärker.

Amerikanische (Schaum-)Weinflaschen
Name Deutsch Größe Liter
glass Glas 4 ounce 118 ml  
split   ¼ bottle = 1,6 glass 189 ml 200 ml
tenth Zehntel(gallone) 1⁄10 gallon 379 ml 375 ml
fifth, bottle Fünftel(gallone), Flasche 1⁄5 gallon 0,757 l 0,75 l
magnum Magnum 2½ fifth = ½ gallon 1,89 l 1½ l
jeroboam   4 fifth 3,03 l 2 magnum = 3 l
rehoboam   7½ fifth = 1½ gallon 5,68 l 3 magnum = 4½ l
methuselah Methusalem 10 fifth = 2 gallon 7,57 l 4 magnum = 6 l
shalmanazar Schalmanasar 14 fifth 10,6 l 6 magnum = 9 l
balthazar Balthasar 20 fifth = 4 gallon 15,1 l 8 magnum = 12 l
nebuchadnezzar Nebukadnezar 25 fifth = 5 gallon 18,9 l 10 magnum = 15 l

Massemaße

Formelzeichen: m

Die Grundeinheit des ursprünglich (ungefähr 15. Jahrhundert) aus Frankreich stammenden Gewichtsystems ist das pound (Avoirdupois), das seit 1960 in den USA, Kanada und UK einheitlich auf 453,59237 g festgelegt ist. Das davor seit 1878 gebräuchliche britische Pfund war mit 453,592338 g 32 µg oder 0,000007 % leichter als das 1893 definierte nordamerikanische Pfund, das dem aktuellen entspricht.

Daneben existiert im Münz- und Edelmetallwesen das Troy-System mit einem Pfund, das 5760 statt 7000 grains schwer ist, und bis ins 19. Jahrhundert (UK Medical Act von 1858) ein Apothekersystem, das ebenfalls das leichtere pound (Troy) zu 12 ounces, aber scruple und dram statt pennyweight benutzte.

Normalerweise ergibt sich das verwendete System aus dem Kontext; im Zweifelsfall ist es das Avoirdupois-System, in den USA kurz und im UK lang. Zur Unterscheidung werden ggf. short bzw. long (selten auch net und gross) vor und (Avoirdupois), (Troy) bzw. (apothecaries) hinter die Einheit gestellt.

Die Einheiten stone und hundredweight wurden im britischen Handel schon Jahrzehnte vor Einführung des metrischen Systems abgeschafft; Briten und Iren geben ihr Körpergewicht dennoch oft in stone und pound sowie ihre Größe in feet und inch an. Die langen (long) Einheiten resultieren aus der späteren Einführung des stone zu 14 pound in Großbritannien und waren dort gebräuchlicher als in den Kolonien. Nach anderen Quellen sind die short-Einheiten das Resultat einer teilweise erfolgten Dezimalisierung des Systems im Nordamerika des 18. Jahrhunderts, nach Vorbild diverser Zentner (centner) und Quintale zu 100 Pfund auf dem europäischen Festland.

Das slug ist als konsistente Masseneinheit zu Fuß (ft) und pound-force (lbf) in einem der englischen Ingenieurssysteme konstruiert: eine Masse von 1 slug erfährt durch die Kraft 1 lbf eine Beschleunigung von 1 ft/s², wobei der Wert der Erdbeschleunigung nicht normiert ist, vgl. 9,80665 m/s² für die Technische Masseneinheit.

Englische Gewichte
Einheit Deutsch Abk. Größe Gramm
grain Gran, Korn gr.   64,8 mg 0,064 798 910 g
+ Handelsgewichte, Avoirdupois
Einheit Deutsch Abk. Größe Gramm
dram Drachme dr. 1⁄16 ounce 1,77 g 1,771 845 195 312 500 g
ounce, ugs. lid Unze oz. 1⁄16 pound 28,35 g 28,349 523 125 g
pound Pfund lb., pd., #, lbm. 7000 grain 4,54 hg 453,592 370 g
slug 32,174048 lb 14,6 kg 14,593 902 937 2 kg
short Avoirdupois
Einheit Deutsch Abk. Größe Gramm
quarter Viertelzentner   ¼ hundredweight 11,3 kg 11 339,809 250 g
hundredweight, cental Zentner cwt. 100 pound 45,4 kg 45 359,237 g
ton Tonne T., to. 20 hundredweight 0,907 t 907 184,74 g
+long Avoirdupois
Einheit Deutsch Abk. Größe Gramm
stone Stein st. 14 pound 6,35 kg 6 350,293 180 g
quarter Viertelzentner qu., qr. l. 2 stone 12,7 kg 12 700,586 360 g
hundredweight Zentner cwt. 4 quarter 50,8 kg 50 802,345 44 g
ton Tonne T., to. 20 hundredweight 1,02 t 1 016 046,908 8 g
+ Münzgewichte, Troy
Einheit Deutsch Abk. Größe Gramm
pennyweight Pfenniggewicht dwt. 24 grain 1,56 g 1,555 173 840 g
ounce Feinunze oz., tr.oz., oz.t. 20 pennyweight 3,11 dag 31,103 476 800 g
pound Troy-Pfund lb., tr.lb., lb.t. 12 ounce 3,73 hg 373,241 721 600 g
+ Apothekergewichte, apothecaries, bis 1858
Einheit Deutsch Abk. Größe Gramm
scruple Skrupel s., s.ap. 20 grain 1,30 g 1,295 978 200 g
dram Drachme, Quentchen dr., dr.ap., ap.dr. 3 scruple 3,89 g 3,887 934 600 g
ounce Feinunze oz., oz.ap., ap.oz. 8 drams = 1 troy ounce 3,11 dag 31,103 476 800 g
pound Troy-Pfund lb., lb.ap., ap.lb. 12 ounces = 1 troy pound 3,73 hg 373,241 721 600 g

Wolle

Nur das hundredweight und stone gibt es auch im normalen, »langen« englischen Gewichtssystem (s.o.).

Wollgewichte
Einheit Deutsch Abk. Größe Gramm
clove, nail     7 pound 3,18 kg 3 175,146 590 g
stone   st. 2 clove 6,35 kg 6 350,293 180 g
tod     2 stone 12,7 kg 12 700,586 360 g
hundredweight Zentner cwt. 4 tod 50,8 kg 50 802,345 440 g
wey, weight     1 5⁄8 hundredweight 82,6 kg 82 553,811 340 g
sack Sack   2 wey 165 kg 165 107,622 680 g
last Last   12 sack 1,98 t 1 981 291,472 160 g

Getreide

Trotz der Namen (bushel) wird Getreide auch in den USA inzwischen nach Gewicht bemessen.

Englische Getreidemaße
Einheit Deutsch Abk. Größe Gramm
bushel (maize/corn, rye) Scheffel (Mais, Roggen)   56 pound 25,4 kg 25,401 172 720 kg
bushel (wheat, soybean) Scheffel (Weizen, Sojabohnen)   60 pound 27,2 kg 27,215 542 200 kg

Zeit

Die einzige englische Zeiteinheit, die heutzutage noch manchmal anzutreffen ist, ist fortnight (aus »fourteen nights«), zum Beispiel bei zweiwöchentlichen Fernsehprogrammen. Zudem wird der Begriff fortnight oft in Australien verwendet, da dort üblicherweise auch das Gehalt und die Rente vierzehntägig ausgezahlt wird.

Englische Zeiteinheiten
Einheit Deutsch Abk. Größe Sekunden
ounce (Unze)   1⁄12 moment   7,5 s
moment (Moment)   1⁄40 h 1,5 min 90 s
bell (Glocke)   1⁄8 watch 30 min 1800 s
watch (Wache)   4 h 240 min 14,400 ks
sennight     1 Woche 7 Tage 604,800 ks
fortnight     2 Wochen 14 Tage 1,209 600 Ms

Temperatur

Traditionell ist im englischen Sprachraum die Temperaturskala von Fahrenheit verbreiteter als die von Celsius. Sie unterscheiden sich im Startpunkt

0 °C = 32 °F = 273,15 K,
0 °F = −17 7⁄9 °C = - 17,78 °C = 255,37 K

und in der Größe eines Grads, die allerdings in einer einfachen linearen Beziehung zueinander stehen:

1 °F = 5 ⁄ 9 °C = 5 ⁄ 9 K.

Analog zur Kelvin-Skala wurde in der Wissenschaft dementsprechend auch die Rankine-Skala benutzt.

Abgeleitete Einheiten

Geschwindigkeit

Formelzeichen: v

Englische Geschwindigkeitseinheiten
Einheit Deutsch Abk. Größe km/h m/s
knot Knoten kn., nm/h \frac{1\ nautical\ mile}{1\ h} 1,852 km/h 0,514 4444 m/s
Admiralty knot Knoten (Admiralty) kn., nm (adm)/h \frac{1\ nautical\ mile\ (am)}{1\ h} 1,853 184 km/h 0,514 77¯3 m/s
mile per hour Meilen pro Stunde mph, mi./h \frac{1\ mile}{1\ h} 1,609 344 km/h 0,447 040 m/s
foot per second Fuß pro Sekunde fps, ft./s \frac{1\ foot}{1\ s} 1,097 280 km/h 0,304 800 m/s

Mit der internationalen Seemeile sinkt ein Knoten lediglich um 1,184 m/h oder 329 µm/s.

Kraft

Formelzeichen: F

Krafteinheiten
Einheit Deutsch Abk. Größe Newton
pound-force Pfund lbf., lbf. 1 pound · gN = 196 133 ÷ 6096 lb.·ft./s² 4,45 N 4,448 221 615 260 500 kg·m/s²
poundal   pdl. 1 lb.·ft./s² 1,38 dN 0,138 254 954 376 kg·m/s²

Umgangssprachlich fällt die Unterscheidung zwischen pound und pound-force (wie Kilogramm zu Kilopond) häufig unter den Tisch, auch ist die Definition nicht offiziell. Daneben wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein technisches Pfund-Fuß-Sekunde-System eingeführt, in dem pound die Krafteinheit ist und die Masseeinheit slug heißt. Das poundal gibt es mindestens seit 1879.

Druck

Formelzeichen: p

Druckeinheiten
Einheit Deutsch Abk. Größe Pascal
pound per square inch PSI psi 1 pound-force ÷ 1 inch² 6,89 kPa 6 894,757 293 168 370 kg/m·s²
torr, mmHg Torr, Millimeter Quecksilbersäule mmHg, mmHg 1⁄760 atm = 101 325 ÷ 760 Pa 1,33 hPa 133,322 368 kg/m·s²
inch mercury Zoll Quecksilbersäule inHg, ′′Hg 25,4 mmHg 3,39 kPa 3 386,388 157 894 730 kg/m·s²

Energie

Formelzeichen: W oder E

Energieeinheiten
Einheit Deutsch Abk. Größe Joule
calorie (15 °C) Kalorie cal., cal15 1 g H2O @ 1 atm, 14,5->15,5 °C 4,185 5 J 4,185 5 kg·m²/s²
Calorie (15 °C) Kilokalorie C., kcal. 1000 calorie 4,185 5 kJ 4 185,5 kg·m²/s²
British thermal unit   Btu., BTU 1 pound H2O, 63->64 °F ~= 778 ft.·lbf. 1,055 kJ  
therm     100 000 Btu. 105,5 MJ  
quad     10 000 000 000 therm 1,055 EJ  

Neben der 15-Grad-Kalorie gibt es noch einige weitere, siehe dazu Kalorie. Das quad bedeutet quadrillion BTU, wobei die amerikanische Quadrillion gemeint ist, also 1015 BTU.

Leistung

Formelzeichen: P

Leistungseinheiten
Einheit Deutsch Abk. Größe Watt
manpower (Mannstärke)   1/10 horsepower 7,46 daW 74,569 987 158 227 kg·m²/s³
horsepower Pferdestärke hp., B.H.P. 550 lbf.·ft./s = 550 · 196 133 ÷ 6 096 lb.·ft.²/s³ 7,46 hW 745,699 871 582 270 kg·m²/s³

Die deutsche Pferdestärke ist als 75 kp·m/s definiert und mit 735,498 750 Watt etwas kleiner als die britische horse power; sie wird manchmal als metric horsepower, also metrische Pferdestärke, bezeichnet.

Drehmoment

Formelzeichen: Nm

Einheit Deutsch Abk.Größe Newtonmeter
pounds-feet Pfundfuß lb-ft 1 lb-ft = 1 lb * 1 ft 1 lb-ft entspricht 1,3562811 Nm

Siehe auch

  • Metric Martyrs
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Angloamerikanisches_Maßsystem aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.