Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Cadmium(II)-oxid



Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name Cadmium(II)-oxid
Andere Namen

Cadmiummonoxid

Summenformel CdO
CAS-Nummer 1306-19-0[1]
Kurzbeschreibung roter oder brauner kristalliner Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 128,41 g·mol−1 [1]
Aggregatzustand fest
Dichte 6,95 g·cm−3 (fest) [1]
Schmelzpunkt < 1426 °C [1]
Siedepunkt 1559 °C [1]
Dampfdruck

0,0013 microbar[2] (551 °C)

Löslichkeit

49 mg/l (20 °C) in Wasser[2]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung aus RL 67/548/EWG, Anh. I
R- und S-Sätze R: 45-26-48/23/25-62-63-68-50/53
S: 45-53-60-61
MAK

aufgehoben, da cancerogen[2]

LD50

72 mg/kg [1]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Cadmiumoxid ist eine chemische Verbindung aus Cadmium und Sauerstoff.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Eigenschaften

Die braunen Kristalle sind geruchlos und nicht brennbar. Beim Erhitzen zersetzt sich der Stoff und bildet dabei sehr toxische Dämpfe. Mit Magnesium erfolgt beim Erhitzen eine heftige Reaktion. Dabei besteht immer akute Brand- und Explosionsgefahr.

Verwendung

CdO wurde wegen seiner hohen Toxizität im 2. Weltkrieg von den USA auf seine Verwendbarkeit als chemischer Kampfstoff untersucht.

Quellen

  1. a b c d e f Sicherheitsdatenblatt (Merck)
  2. a b c BGIA-Gestis Gefahrstoffdatenbank
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Cadmium(II)-oxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.