Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Calciumlactat



Calciumlactat ist das Calcium-Salz der Milchsäure.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

In der Lebensmittelindustrie wird es als Zusatzstoff E 327 als Feuchthaltemittel und Säureregulator verwendet. Mit Pektin, welches in Fruchtschalen enthalten ist, reagiert Calciumlactat zu unlöslichem Calciumpektinat, das Obst und Gemüse härtet. Calciumlactat ist für Lebensmittel allgemein zugelassen. Davon ausgenommen sind nur Lebensmittel und Produkte, die nach dem Willen des Gesetzgebers nicht durch Zusatzstoffe verändert werden sollen. Es gilt allgemein als unbedenklich, lediglich für Allergiker wird eine Bedenklichkeit genannt. In diätischen Lebensmitteln dient es als Mineralergänzung.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Calciumlactat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.