Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Chlorate



Als Chlorate bezeichnet man Salze der Chlorsäure HClO3. Sie enthalten als Anion das Chlorat-Ion (ClO3-).

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Chlor weist dabei die Oxidationszahl +5 auf.

Die meisten Chlorate sind starke und schwer beherrschbare Oxidationsmittel. Gemische von Chloraten mit Reduktionsmitteln wurden früher teilweise als Explosivstoffe und Zündmittel eingesetzt, sind heute aber wegen ihrer Tendenz zur unbeabsichtigten Zündung kaum noch üblich.

Wichtige Chlorate sind Natriumchlorat, Aluminiumchlorat und Kaliumchlorat.

Siehe auch: Chloride, Chlorite (Chemie), Perchlorate, Hypochlorit

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Chlorate aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.