Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Cipla



Cipla (früherer Firmenname The Chemical, Industrial & Pharmaceutical Laboratories) ist ein Pharmazieunternehmen aus Indien mit Firmensitz in Mumbai.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Das Unternehmen ist bekannt für die Produktion von kostengünstigen Aids-Medikamenten. Cipla wurde 1935 von Khwaja Abdul Hamied gegründet und wird gegenwärtig von Yusuf Hamied geführt.

Cipla ignoriert bei der kostengünstigen Produktion die Patente auf die Aids-Medikamente, bricht aber hierbei keine Gesetze in Indien. Mit den Medikamenten von Cipla konnten die Kosten der Aids-Behandlung von 12.000 Dollar auf 300 Dollar im Jahr reduziert werden, wobei dies weiterhin für die meisten in Indien an Aids erkrankten Menschen zu teuer ist.

AIDS-Präparate

Die Behandlung von AIDS besteht aus einem Cocktail von drei Medikamenten. Cipla produziert eine all-in-one Pille mit dem Namen Triomune, die alle drei Wirkstoffe enthält (Lamivudin, Stavudin und Nevirapin). Dies ist andernorts schwieriger, weil die Patente zu den drei Wirkstoffen von verschiedenen Unternehmen gehalten werden.

Auch gibt es ein weiteres sehr beliebtes Medikament mit dem Namen Duovir-N, das die Wirkstoffe Lamivudin, Zidovudin und Nevirapin enthält.

Anti Haarausfall Präparate

Neben der Herstellung von HIV-Hämmern, hat Cipla ein Propecia Generikum zu Behandlung von Haarausfall entwickelt. Dieses Präparat, enthält denselben Wirkstoff (Finasterid) mit derselben Konzentration wie das Original Propecia.

Zurzeit wird dieses Präparat, hauptsächlich in Internet-Apotheken zu einem Preisvorteil von 50-80% zum original Präparat Propecia angeboten.

Aktie

Das Unternehmen ist in dem wichtigsten Börsenindex Indiens, dem SENSEX 30 der Bombay Stock Exchange, gelistet.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Cipla aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.