Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Conrad J. van Houten



Coenraad Johannes van Houten (* 15. März 1801; † 1887 in Weesp) war ein niederländischer Apotheker und Chemiker. Er gilt als Erfinder des Kakaopulvers, das er durch ein neues Verfahren zur Entölung der Kakaobohnen entwickelte.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Mit Hilfe einer hydraulischen Presse wird der Fettgehalt der Kakaomasse von 54 % Kakaobutter um die Hälfte reduziert. Dieses Verfahren ließ sich van Houten 1828 patentieren. Die zurückbleibende Masse lässt sich leichter zu Pulver trocknen. Durch die Vermengung mit Natriumcarbonat erreichte er eine bessere Lösungsfähigkeit mit Wasser. Neben der Verwendung als Getränkepulver dient Kakaopulver als wichtigstes Zwischenprodukt der Trinkschokoladeherstellung.

Recherchen des Niederländers Peter van Dam lassen allerdings vermuten, dass nicht Conrad, sondern sein Vater Casparus van Houten die Maschine erfand. [1]

Quellen

  1. Coenraad Johannes van Houten


 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Conrad_J._van_Houten aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.