Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Curie-Konstante



Die Curie-Konstante (nach Pierre Curie) ist eine substanzabhängige Größe aus dem Bereich Magnetismus, die jeweils für einen Stoff konstant ist. Sie ist das Produkt aus der Permeabilität des Vakuums μ0, der Avogadro-Konstante NA und dem Quadrat des atomaren magnetischen Moments μ2 durch die dreifache Boltzmann-Konstante kB:

C\ = \mu_0 \frac{N_{\rm A} \cdot \mu^2}{3k_{\rm B}}

Literatur

  • Heiko Lueken: Magnetochemie. B.G. Teubner, Stuttgart/Leipzig 1999, 3-519-03530-8.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Curie-Konstante aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.