Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Dibenzoxazepin



Strukturformel
Allgemeines
Name Dibenzoxazepin
Andere Namen
  • Dibenz[b,f][1,4]oxazepin
  • CR
Summenformel C13H9NO
CAS-Nummer 257-07-8
Eigenschaften
Molare Masse 195,22 g/mol
Aggregatzustand fest
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R: ?
S: ?
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Dibenzoxazepin (CR) ist ein Tränengas, das 1962 erstmals hergestellt wurde. Verwendung findet es nur bei der britischen Polizei oder einzelnen militärischen Spezialeinheiten. Sein exakte chemische Name lautet: Dibenz[b,f][1,4]oxazepin. Teilweise wird es auch als CR-Gas bezeichnet.

Wirkung

CR ist eine chemische Waffe und greift sowohl die Augen (Augenkampfstoff), als auch Haut und Schleimhäute an. Bei direktem Kontakt mit dem Auge kann längeranhaltende Blindheit auftreten. Erhöhter Blutdruck und hysterische Anfälle als Folge einer Kontamination sind möglich. Die Beschwerden halten für gewöhnlich länger an. In hoher Konzentration (z. B. in geschlossenen Räumen) wirkt es tödlich.

Siehe auch

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dibenzoxazepin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.