Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Diisodecylphthalat



Strukturformel
Allgemeines
Name Diisodecylphthalat
Andere Namen
  • Phthalsäurediisodecylester
  • DIDP
Summenformel C28H46O4
CAS-Nummer 26761-40-0 (oder 68515-49-1)
Kurzbeschreibung klare, farblose, ölige, fast geruchlose Flüssigkeit
Eigenschaften
Molare Masse 446,67 g/mol
Aggregatzustand flüssig
Dichte 0,960-0,968 g/cm3 bei 20 °C[1]
Schmelzpunkt -50 °C[1]
Siedepunkt 370 °C[2]
Dampfdruck

0,1 hPa bei 20 °C[3]

Löslichkeit

praktisch unlöslich in Wasser (0,28 - 1,19 mg/l bei 20 °C)[1], löslich inden miesten organischen Lösungsmitteln

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
keine Gefahrensymbole
[1]
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze[1]
S: keine S-Sätze[1]
MAK

3 mg/m³[3]

LD50

>5000 mg/kg oral Ratte[3]

WGK 1[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Diisodecylphthalat ist ein Gemisch[4] aus organischen, chemischen Verbindungen (Isomeren) aus der Gruppe der Phthalate (Ester der Phthalsäure), das als Weichmacher für PVC verwendet wird. Es ist eine farblose, fast geruchlose, ölige Flüssigkeit.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften

Diisodecylphthalat hat eine Viskosität von 105 - 140 mPa·s bei 20 °C[3].

Verwendung

Diisodecylphthalat wird als Weichmacher für PVC (mit einer besonders niedrigen Flüchtigkeit und sehr guten Kälteflexibilität) vor allem für Anwendungen im höheren Temperaturbereich (z.B. Kabel in Fahrzeugen) verwendet. DIDP wird jedoch auch bei PUR- und Epoxidharzklebstoffen verwendet.

Nachweis

Nachgewiesen werden kann Diisodecylphthalat durch Gaschromatographie.

Quellen

  1. a b c d e f g Eintrag zu CAS-Nr. 26761-40-0 in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 27.09.2007 (JavaScript erforderlich)
  2. Datenblatt des National Toxicology Program (englisch)
  3. a b c d Datenblatt der Overlack GmbH
  4. Toxikologische Bewertung durch die Bundesagentur für Umweltschutz
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Diisodecylphthalat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.