Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Dipeptidase



Dipeptidasen sind Enzyme, die Dipeptide hydrolytisch in zwei Aminosäuren spalten. Dipeptidasen bilden damit eine Untergruppe der Peptidasen.

Dipeptidasen kommen vor allem im Verdauungstrakt der Tiere vor, wo sie die abschließenden Reaktionsschritte der Proteinabbaus während der Verdauung kataylsieren. Meistens befinden sie sich in der Glycocalyx des Bürstensaums, der von fingerförmigen Ausstülpungen der Darmepithelzellen gebildet wird.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dipeptidase aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.