Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

EG-Nummer



Die EG-Nummer wird ähnlich der CAS-Nummer für einen Gefahrstoff vergeben. Das Verzeichnis der Stoffe wird von der Europäischen Gemeinschaft verwaltet.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die EG-Nummer findet man für:

  • alte oder neue Stoffe in der Stoffliste Anhang I zur EU-RL 67/548/EWG
  • alte Stoffe im Altstoffverzeichnis EINECS, wenn sie nicht in der Stoffliste aufgeführt sind
  • neue Stoffe im Verzeichnis der neuen Stoffe ELINCS, wenn sie nicht in der Stoffliste aufgeführt sind

Neue Stoffe, die nicht vollständig geprüft sind, und Polymere erhalten keine EG-Nummer. Da Hydrate nicht im Altstoffverzeichnis aufgeführt sind, erhalten sie die EINECS-Nummer des nicht hydratisierten Salzes.

Die EG-Nummer ist nicht identisch mit der EG-Index-Nummer.

Quellen

  • TRGS 200
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel EG-Nummer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.