Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

El Cabril



El Cabril ist ein Atommüll-Endlager in Spanien.

Es befindet sich in der Nähe von Córdoba im Süden Andalusiens. Es wurde nach dem Muster des französischen Centre de l'Aube errichtet, ist jedoch wesentlich kleiner. Insgesamt können rund 36.000 konditionierter radioaktiver Abfälle eingelagert werden. Dies dürfte etwa bis zum Jahr 2020 ausreichen. Ausbaupläne gibt es daher zur Zeit noch nicht.

Ein wesentlicher Unterschied zur französischen Anlage besteht in der Rückholbarkeit der Abfälle. Dementsprechend unterscheidet sich auch die Einlagerungstechnik: In El Cabril werden jeweils 18 Fässer in spezielle Betoncontainer platziert, die später bei Bedarf wieder ausgelagert werden können. Jeweils 320 Container werden in einer Betonkammer, von denen es insgesamt 28 gibt, gestapelt. Außerdem befindet sich am Standort ein Gebäude zur Konditionierung der Abfälle aus der Isotopenanwendung in Medizin, Industrie und Forschung.

Wie in Frankreich soll das Endlager nach der Schließung 300 Jahre überwacht und dann zur uneingeschränkten Nutzung freigegeben werden.


Koordinaten: 37° 48' 30" N, 4° 47' 55" O

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel El_Cabril aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.