Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Exotherme Reaktion



Als exotherm bezeichnet man in der Chemie solche Reaktionen, bei denen Energie in Form von Wärme an die Umgebung abgegeben wird. Eine typische exotherme Reaktion ist die Verbrennung fossiler oder nachwachsender Brennstoffe. Ein Beispiel einer exothermen Reaktion ist Wasserstoff + Sauerstoff -> Wasser (sprich: Wasserstoff reagiert mit Sauerstoff zu Wasser).

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

In der Physik bezeichnet man eine Kernreaktion, bei der Energie frei wird, als exotherm. Eine exotherme Kernfusion ist z. B. das Wasserstoffbrennen, wie es in der Sonne geschieht, wobei jedoch ein Massendefekt eintritt. Das Gegenteil ist die endotherme Reaktion.

Siehe auch:

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Exotherme_Reaktion aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.