Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Fällungsmittel



Ein Fällungsmittel ist ein Stoff oder Stoffgemisch, das eine chemische Reaktion (Stoffumwandlung) bewirken soll, bei der ein gelöster Stoff zu einem unlöslichen Feststoff reagiert (dem Niederschlag): siehe unter Fällungsreaktion.

Als Fällungsmittel im Kationentrenngang der Analytischen Chemie dienen z. B. Salzsäure, Schwefelwasserstoff, Ammoniumsulfid und Ammoniumcarbonat, da sie unlösliche Schwermetallchloride, -sulfide und -carbonate bilden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fällungsmittel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.