Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

FLOX (Stoffgemisch)



FLOX ist eine Mischung aus 30% - 40% Fluor und 60% - 70% Sauerstoff. Der Name setzt sich aus den ersten beiden Buchstaben der beiden Lateinischen Namen der enthaltenen Elemente Fluor und Oxigen zusammen.

FLOX könnte als Oxidator für Hybridraketen zum Einsatz kommen, und reagiert mit den vorgesehenen Treibstoffen, wie z.B. Lithiumhydrid, Berylliumhydrid, Lithium, Beryllium, Wasserstoff und Kunststoffen als Bindemittel hypergolisch.

Gefahren

FLOX ist wie sein Bestandteil Fluor giftig, ätzend und brandfördernd.

Gefahrensymbole

Quellen

  • Chemische Raketentreibstoffe Teil 1
  • Horst W. Köhler: Klipp und Klar: 100x Raumfahrt, Bibliographisches Institut, Mannheim, Wien, Zürich (1977), ISBN 3-411-01707-4 Seite: 30
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel FLOX_(Stoffgemisch) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.