Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Flavokinase



Riboflavinkinase
Synonyme

Flavokinase

EC-Nummer

2.7.1.26

CAS-Nummer

9032-82-0

Kategorie Transferase
Substrate Riboflavin + ATP
Produkte FMN + ADP

Flavokinase (auch Riboflavin-Kinase bzw. ATP-Riboflavin-5'-Phosphotransferase) ist ein Enzym im Vitamin B2-Metabolismus, welches Riboflavin in das Flavinmononukleotid (FMN) umwandelt. Als Kinasen zählt es zu den Transferasen. Die katalysierte Reaktion ist eine Phosphorylierung, bei der ein Phosphorsäurerest von Adenosintriphosphat auf die 5`-Hydroxygruppe des Riboflavins übertragen wird:

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Riboflavin + ATP --(Flavokinase, T3-stimuliert)--> FMN + ADP.

Die Flavokinase des Menschen besteht aus 162 Aminosäuren und hat eine Molekülmasse von 18.411 Dalton. Das zugehörige Gen liegt auf dem Chromosom 9.

Quellen

  • Human Protein Reference Database
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Flavokinase aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.