Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Dalton



Einheit
Norm Nicht SI-konforme Einheit
Einheitenname Dalton
Einheitenzeichen Da
Dimensionsname Masse
Dimensionssymbol m
In SI-Einheiten 1 u = 1,660 538 782 (83) · 10−27 kg
Benannt nach John Dalton

Dalton (Einheitenzeichen: Da) ist eine nach dem englischen Naturforscher John Dalton benannte, nicht SI-konforme Masseeinheit, die vor allem in der Biochemie verwendet wird und in den USA auch in der organischen Chemie gebraucht wird. Das Dalton ist ein anderer Name für die atomare Masseneinheit (Einheitenzeichen: u = unit), somit exakt gleich 1/12 der Masse des Kohlenstoff-Isotops 12C und entspricht in etwa der Masse eines Wasserstoffatoms (1,6605655 · 10-27 kg).

Obwohl in Deutschland die atomare Masseneinheit eine gesetzliche Einheit im Messwesen ist und das Dalton als besonderer Name hierfür betrachtet werden kann, ist das Dalton in Deutschland weder gesetzlich, noch normgerecht.

Gebräuchlich ist auch das 1000-fache des Dalton: 1000 Dalton = 1 Kilodalton = 1 kDa (teilweise auch nur 1 kd), sowie das 1.000.000-fache des Dalton : 1000000 Dalton = 1 Megadalton = 1 MDa

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Verwendung

Der Begriff Dalton wird ebenfalls in der Membranfiltration verwendet. Er ist hier ein Maß für die Abscheidefähigkeit einer Membran.

Ein Vergleich zwischen Dalton und Porengröße geben folgende Anhaltswerte für bestimmte Filtrationsverfahren:

Verfahren Porengröße [µm] Molekülmasse [Da]
Umkehrosmose <0,001 <100 Da
Nanofiltration 0,001-0,01 0,3 - 2 kDa
Ultrafiltration 0,01 - 0,1 1 - 500 kDa
Mikrofiltration >0,1 >500 kDa

Beispiele

  • 1 Kohlenstoffatom des Isotops 12C hat die Masse 12 Dalton per Definition.
  • 1 Methanmolekül hat die mittlere Masse ca. 16,038 Dalton.

Das Dalton in der DIN-Normung

Nach DIN 1301 Teil 3 "Einheiten; Umrechnungen für nicht mehr anzuwendende Einheiten" vom Oktober 1979 ist 1 Dalton = 1,6601·10-27 kg; für diese Einheit war kein Zeichen genormt.


Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dalton aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.