Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Geokunststoff



Geokunststoffe sind allgemein die in der Geotechnik eingesetzten Kunststoffe in Form von Vliesen, Geweben, Gittern oder Verbundstoffen, die vollständig oder zu wesentlichen Teilen aus polymeren Werkstoffen hergestellt sind.

Die Hauptaufgaben der Geokunststoffe sind: Trennen, Dränen, Filtern, Bewehren, Schützen, Dichten, Erosionsschutz und Verpacken.

Geokunststoffe in Form von Vliesen und Geweben werden auch als Geotextilien bezeichnet.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Geokunststoff aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.