Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Glucydur



Glucydur ist eine Legierung aus Kupfer und Beryllium. Diese Legierung hat besonders gute mechanische Eigenschaften. Das Metall wird meistens bei monometallischen Unruhen verwendet. Diese Legierung kommt durch ihre Elastizität und Stabilität meist im Uhrwerk von Armband- oder Taschenuhren zum Einsatz. Glucydur ist gegen Korrosion resistent

Das Wort setzt sich aus dem französischen Wörtern Glucinium und dur (franz. = hart) zusammen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Glucydur aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.