Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Honigöl



Honigöl wird durch Extraktion aus Bienenwachswaben gewonnen, wobei Alkohol das beste Lösungsmittel abgibt, weil dadurch keine giftigen Rückstände entstehen. Die Essenz hat einen milden, warmen und süßen Duft.

Anwendung

In der Aromatherapie wird Honigöl zur Entspannung und Beruhigung in Massageölen oder Duftlampen eingesetzt, ebenso mit kaltgepresstem Trägeröl zur Pflege empfindlicher und gereizter Haut.

Vorsicht

Nicht bei Propolisallergie anwenden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Honigöl aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.