Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hyperladung



Die Hyperladung ist eine Quantenzahl in der Teilchenphysik. Das Formelzeichen der Hyperladung lautet Y. Für die Nukleonen gilt: Y(p)=Y(n)=1. (Proton p, Neutron n)

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die elektrische Ladung Q eines Teilchens hängt mit der Projektion des Isospins I3 und seiner Hyperladung Y über die Gell-Mann-Nishijima-Relation zusammen:

Q=I_3+\frac{1}{2} Y  \qquad\Leftrightarrow \qquad Y = 2(Q - I_3)

Folglich gilt für die Nukleonen:

Proton: Q=1 Y=1 -> I_3=\frac{1}{2}

Neutron: Q=0 Y=1 -> I_3=-\frac{1}{2}

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hyperladung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.