Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Isophoron



Strukturformel
Allgemeines
Name Isophoron
Andere Namen
  • 3,5,5-Trimethyl-2-cyclohexen-1-on
  • 3,5,5-Trimethylcyclohex-2-enon
Summenformel C9H14O
CAS-Nummer 78-59-1
Kurzbeschreibung farblose Flüssigkeit
Eigenschaften
Molare Masse 138,2 g·mol−1
Aggregatzustand flüssig
Dichte 0,923 g·cm−3
Schmelzpunkt –8 °C [1]
Siedepunkt 212-214 °C
Dampfdruck

0,33 hPascal (20 °C)

Löslichkeit

14,5 g/l bei 20 °C

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung aus RL 67/548/EWG, Anh. I
R- und S-Sätze R: 21/22-36/37-40
S: (2-)13-23-36/37/39-46
MAK

5 ppm

WGK 1
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Isophoron ist der Name für eine chemische Verbindung, einer farblosen bis gelblichen Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch, die als Lösungsmittel und als Synthese-Zwischenprodukt verwendet wird. Isophoron soll auch natürlich in Cranberries vorkommen[2]. Obwohl direkter Kontakt mit Isophoron Reizungen auslöst, gibt es keine überzeugenden Belege für die Toxizität der Substanz bei Daueranwendung.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Isophoron wurde erstmalig 1967 als mögliches Acetonprodukt von der Degussa vermarktet und sein Verkauf sicherte deren Standort in Herne[3].

Gewinnung

Isophoron kann durch katalysierte Autokondensation von Aceton hergestellt werden [4].

Verwendung

Isophoron wird als Lösungsmittel in der Lack-, Farben- und Klebstoffindustrie benutzt. In der Synthese wird es hauptsächlich zur Herstellung von 3,5-Dimethylphenol verwendet.

Referenzen

  1. Datenblatt bei Merck
  2. Chronic Toxicity Summary
  3. Isophoron-Geschichte bei Degussa
  4. U.S. Patent 5849957
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Isophoron aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.