Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Isotyp



  Isotyp (griech. isos = gleich, griech.: typos = Wesen, Charakter) werden Substanzen genannt, welche im selben Gittertyp (oder auch Kristallstrukturtyp) vorkommen. Zu den wichtigsten Strukturtypen zählen die kubisch-dichteste, die hexagonal-dichteste und die kubisch-raumzentrierte Struktur. Eine isotype Struktur besitzen z. Bsp. die Metalle der ersten Hauptgruppe, die alle in der kubisch-raumzentrierten Packung vorliegen.

Die wichtigste Gruppe isotyper Substanzen kristallisiert im Natriumchloridtyp. Dazu gehören neben Natriumchlorid NaCl, Magnesiumoxid MgO und Bleisulfid PbS noch rund 200 meist ionische, aber auch Verbindungen mit stark kovalentem Bindungsanteil. Die genannten Substanzen zeigen auch, dass mit Isotypie eine vorwiegend geometrische Aussage verknüpft ist.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Anisotypie

Neben der Isotypie existiert noch eine Anisotypie. Hierbei werden die Plätze von Kationen und Anionen vertauscht, als Beispiel seien Thoriumdioxid (ThO2) und Lithiumoxid (Li2O) genannt.

Homöotypie

Im strengen Sinne sind zwei Kristallstrukturen nur bei analoger chemischer Summenformel, gleicher Symmetrie (Raumgruppe) und weitgehender Ähnlichkeit in der Atomanordnung isotyp. Für Kristalle, die dem zwar nicht voll entsprechen, aber trotzdem in ihren Strukturen sehr ähnlich sind, wurde der Begriff Homöotypie geprägt. So sind z. Bsp. die Kohlenstoffmodifikation Diamant und Zinkblende ZnS (Sphalerit), Calcit CaCO3 (Kalkspat) und Dolomit CaMg(CO3)2 sowie Quarz SiO2 und Berlinit AlPO4 homöotyp.

Genetische Isotypen

Gene können durch Duplikation mehrfach im Genom vorkommen. Die Produkte dieser Gene, die eine sehr ähnliche Funktion haben, werden als Isotypen bezeichnet.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Isotyp aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.