Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Johannes Nicolaus Brønsted



Johannes Nicolaus Brønsted (* 22. Februar 1879 in Varde (Jütland); † 17. Dezember 1947 in Kopenhagen) war ein dänischer Chemiker und Künstler. Ab 1908 hatte er einen Lehrstuhl für Chemie an der Universität Kopenhagen. Fachlich war er auf die Thermodynamik spezialisiert. Aus dem Jahre 1923 stammt seine, heute Brønsted-Lowry genannte Protonen-Theorie über Säuren und Basen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Siehe auch

Massenwirkungsgesetz, Nitramid, Svante Arrhenius, Thomas Lowry

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Johannes_Nicolaus_Brønsted aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.