Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Kornorientierung



Unter Kornorientierung von polykristallinen Werkstoffen versteht man die Bildung von ausgeprägten kristallographischen Texturen oder Vorzugsrichtungen für die Orientierung der Kristallite, auch Körner genannt. Dabei kann eine Ausrichtung so aussehen, dass alle Kristallite mit einer Kante oder mit einer Fläche des Kristallgitters nahezu parallel ausgerichtet sind, oder aber sich in ihrer gesamten Ausrichtung parallel stellen. Da die Eigenschaften eines Kristalls in der Regel von der Richtung in Bezug auf das Kristallgitter abhängen, lassen sich durch Ausrichtung der Kristalle mit der "besten" Richtung in Richtung der Werkstoffnutzung bessere Werkstoffeigenschaften erzielen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kornorientierung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.