Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Mangan(II)-oxid



Strukturformel
MnO
Allgemeines
Name Mangan(II)-oxid
Andere Namen

Manganoxid, Manganmonoxid, Mangangrün, Manganoxidul, Manganosit

Summenformel MnO
CAS-Nummer 1344-43-0
Kurzbeschreibung bräunlich-grünes Pulver
Eigenschaften
Molare Masse 70,94 g·mol–1
Aggregatzustand fest
Dichte 5,370 g·cm–3[1]
Schmelzpunkt je nach Quelle 1750-2100 °C (oxidiert an Luft zu Mn3O4 bei Temperaturen über 250 °C, wahrscheinlich 2123 °C[2])
Löslichkeit

unlöslich in Wasser, löslich in Säuren

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
[3]
R- und S-Sätze R: ?
S: ?
MAK

0,5 mg·m–3

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Mangan(II)-oxid ist eines der Manganoxide mit der Formel MnO.

Inhaltsverzeichnis

Vorkommen

Manganoxid kommt in der Natur im Mineral Manganosit[4][5] vor.

Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften

Mangan(II)-oxid ist ein antiferromagnetischer Isolator und besitzt eine kubische NaCl–Kristallstruktur, die aufgrund der speziellen Anordnung der magnetischen Momente rhomboedrisch in [111] Richtung verzerrt ist.

Verwendung

Mangan(II)-oxid wird als Bestandteil von Gießpulver [6] in der metallverarbeitenden Industrie, als Düngemittelzusatz[7] bzw. Futtermittelzusatzstoff[8], sowie als grünes Farbpigment beim Zeugdruck verwendet.

Quellen

  1. http://www.webelements.com/webelements/compounds/text/Mn/Mn1O1-1344430.html
  2. http://elib.uni-stuttgart.de/opus/volltexte/2003/1290/pdf/diss_rw.pdf
  3. http://www.quarks.de/urmenschen/10.htm
  4. http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Manganosite
  5. http://tw.strahlen.org/typloc/manganosit.html
  6. http://library.mcc-cdl.at/8263.pdf
  7. http://www.chemie.uni-regensburg.de/Anorganische_Chemie/Pfitzner/demo/demo_ss03/mangan.pdf
  8. http://www.dammann.de/de/content.cfm?id=73&level=2
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mangan(II)-oxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.