Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Molybdänsäure



Strukturformel
Allgemeines
Name Molybdänsäure
Andere Namen

Molybdän(VI)-säure

Summenformel H2MoO4
CAS-Nummer 7782-91-4
Kurzbeschreibung nicht als Reinstoff darstellbar
Eigenschaften
Molare Masse 161,95 g·mol−1
Aggregatzustand fest
Löslichkeit

nur in angesäuerter Lösung existent

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
R- und S-Sätze R: 36/37-48/20/22
S: 22-25
MAK

5 mg·m–3 (als Mo berechnet)

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Molybdänsäure hat die Verhältnisformel H2MoO4 und kann als Monohydrat des Molybdäntrioxids aufgefasst werden: MoO3 . H2O.

Man kann sie als weißen Niederschlag erhalten, wenn man eine Molybdatlösung ansäuert. Salpetersaure Molybdatlösungen können bei längerem Stehen auch das gelbe Hydrat der Molybdänsäure H2MoO4. H2O in kristalliner Form abscheiden. Molybdänsäure hat die pKs-Werte 3,7 für die erste und 3,9 für die zweite Protolysestufe.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen


Siehe auch:

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Molybdänsäure aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.