Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Nedocromil



Steckbrief
Name (INN) Nedocromil
Wirkungsgruppe
Handelsnamen

Irtan®

Klassifikation
ATC-Code AC07,BC03,GX04
CAS-Nummer 69049-73-6
Verschreibungspflichtig:


Fachinformation (Nedocromil)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: 9-Ethyl-6,9-dihydro-4,6-dioxo-10-propyl-4H-pyrano(3,2-g)chinolin-2,8-dicarbonsäure
Summenformel C19H17NO7
Molare Masse 371,341 g/mol

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Nedocromil ist ein Arzneistoff, der zur Behandlung allergischer Beschwerden eingesetzt wird. Nedocromil hat eine stabilisierende Wirkung auf die Histamin-speichernden oder -produzierenden Mastzellen durch Degranulationshemmung, das heißt, es hemmt die Freisetzung von Mediatoren. Diese Wirkung tritt allerdings erst nach etwa einem Monat auf. Nedocromil und Cromoglycinsäure können als Alternative zu Glukokortikoiden beim leichten Asthma inhalativ verabreicht werden. Zur Behandlung von akuten Asthma-Beschwerden ist Nedocromil nicht geeignet.

In Deutschland sind die Darreichungsform als Nasenspray und Augentropfen unter dem Handelsnamen Irtan® erhältlich. Es ist zugelassen zur saisonal bedingten Rhinitis. Das Arzneimittel kann, regelmäßig angewendet, vorbeugend wirksam sein.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nedocromil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.