Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Omega-6-Fettsäure



Eine Omega-6-Fettsäure ist eine Fettsäure mit mindestens einer Doppelbindung (in der Regel zwei Doppelbindungen), wobei die Doppelbindung sechs Kohlenstoffatome vom „Ende“ der Kohlenstoffkette (die Carboxylgruppe wird als deren Anfang betrachtet) entfernt ist. Die Omega-6-Fettsäuren gehören zu den essentiellen Fettsäuren. Bei einer gesunden Ernährung sollte auf einen Ausgleich zwischen Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren geachtet werden.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Beispiele


Siehe auch:

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Omega-6-Fettsäure aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.