Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Pellet (Eisenerz)



Die Herstellung von Pellets aus Eisenerz für die Stahlproduktion kann auf drei unterschiedlichen Anlagentypen erfolgen:

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Dabei wird feinkörniges Eisenerz zusammen mit Wasser, Bindemitteln (zum Beispiel Bentonit) und anderen Zuschlagstoffen (zum Beispiel Kalkstein, Dolomit, Olivin) zu Grünpellets gerollt. Diese werden in einem abschließenden Brennvorgang gehärtet.

Pellets aus Eisenerz finden Verwendung bei der Herstellung von Roheisen im Hochofen oder von direktreduziertem Eisen im Direktreduktionsofen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pellet_(Eisenerz) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.