Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Pigeonit



Pigeonit
Chemismus (Mg,Fe,Ca)(MgFe)Si2O6
Kristallsystem Monoklin
Kristallklasse VIII/F.01-040 (nach Strunz)
Farbe braun, grünbraun, purpur, schwarz
Strichfarbe grauweiß
Mohshärte 6
Dichte 3,3-3,5
Glanz ___
Opazität durchscheinend bis undurchsichtig
Bruch ___
Spaltbarkeit gut
Habitus ___
häufige Kristallflächen ___
Zwillingsbildung ___
Kristalloptik
Brechzahl ___
Doppelbrechung ___
Pleochroismus ___
optische Orientierung ___
Winkel/Dispersion
der optischen Achsen
2vz ~ ___
weitere Eigenschaften
chemisches Verhalten ___
ähnliche Minerale ___
Radioaktivität ___
Magnetismus ___
besondere Kennzeichen ___

Pigeonit ist ein Silikat-Mineral und ein seltenes Hochtemperaturpyroxen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Vorkommen

Pigeonit stellt ein Übergangsmineral dar, das nur in mafischen Magmatiten vorkommt. Fundorte liegen in Südafrika. Darüber hinaus kommt Pigeonit in einigen Steinmeteoriten vor.


Siehe auch

Literatur

  • Edition Dörfler: Mineralien Enzyklopädie. Nebel Verlag, ISBN 3-89555-076-0
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pigeonit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.