Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Protonenakzeptor



Protonenakzeptor ist ein chemischer Stoff, der ein Proton von einem Reaktionspartner, dem Protonendonator übernimmt. So können Säuren als Protonendonatoren und Basen als Protonenakzeptoren auftreten. Sie bilden zusammen ein korrespondierendes Säure-Base-Paar (= konjugiertes Säure-Base-Paar). Der Vorgang der Protonenübertragung wird Protolyse genannt.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die von J. N. Brønstedt und T. M. Lowry 1923 eingeführten Begriffe erweiterten die Säure-Base-Definitionen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Protonenakzeptor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.