Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Prototrophie



Prototrophie ist ein Begriff aus der Mikrobiologie und bezeichnet Bakterien-Stämme, die alle benötigten organischen Wachstumsfaktoren (Suppline) selbst synthetisieren können.

Das Gegenteil von Prototrophie wird als Auxotrophie bezeichnet.

Beispiel

  • Der Stamm leu+ von Escherichia coli ist bezüglich der Aminosäure Leucin prototroph, der Stamm leu ist für Leucin auxotroph, muss als diesen Stoff aus der Umgebung oder dem Nährboden aufnehmen.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Prototrophie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.