Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Rohrglas



Rohrglas ist Glas, das je nach späterem Verwendungszweck, mit verschiedenen chemischen und physikalischen Eigenschaften (z. B. Hitzebeständigkeit, UV-Resistenz, Lichtundurchlässigkeit etc.) ausgestattet ist und in Rohrform produziert wird.

Rohrglas wird in diversen Glassorten und in Durchmessern von wenigen Millimetern bis zu mehreren Zentimetern produziert. Dazu verwendet man heutzutage hauptsächlich drei automatisierte Verfahren (Dannerzug, A-Zug, Vello-Zug).

Weiterverarbeitet wird Rohrglas beispielsweise zu Mikrodioden, pharmazeutischen Produkten (wie hochwertige Spritzen oder Fläschchen für Medikamente), Laborgeräten, Halogen-Glühbirnen für KFZ, Backlights, für industrielle Anwendungen (z. B. Glaskörper für Sprinkleranlagen u. v. m.)

Bedeutendster Hersteller von Rohrglas in Deutschland und weltweit zu den führenden Herstellern von Spezialglasröhren gehörend ist die Schott-Rohrglas GmbH in Mitterteich. Bedeutendster Weiterverarbeiter von Rohrglas in Deutschland ist die Schott Duran GmbH in Wertheim.

Siehe auch

Borosilikatglas

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rohrglas aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.