Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Samarium-Cobalt



Samarium-Cobalt (SmCo) ist die Bezeichnung für verschiedene Verbindungen des Selten-Erd-Metalls Samarium (Sm) mit dem Metall Cobalt (Co) und wird vorrangig als SmCo5 oder Sm2Co17 in Permanentmagneten verwendet.Die Curietemperatur von SmCo-Magneten beträgt 700 bis 800°C.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Samarium-Cobalt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.