Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sulfonierung



Die Sulfonierung ist eine Reaktion bei der eine Sulfongruppe (-SO3H-Gruppe) in eine organische Verbindung eingeführt wird. Die Reaktionsprodukte werden als Sulfonsäuren bezeichnet. Diese Umsetzung ist wie auch die Nitrierung exotherm. Im Allgemeinen verwendet man zur Sulfonierung Schwefelsäure oder Oleum.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Als Beispiel hier die Reaktion von Alkanen mit Schwefelsäure zu Alkylsulfonsäure:

C_xH_y+H_2SO_4 \longrightarrow C_xH_{y-1}SO_3H+H_2O

Die Salze dieser Säure (Alkylsulfonate) werden als anionische Tenside in der Waschmittelchemie eingesetzt.

Bei der Sulfonierung von Aromaten (elektrophile Substitution) bildet sich das Elektrophil durch Protonierung des in Schwefelsäure gelösten SO3's (Oleum).
SO_3 + H_2SO_4 \longrightarrow HSO_3^+ + HSO_4^-

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sulfonierung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.