Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Tripelennamin



Steckbrief
Name (INN) Tripelennamin
Weitere Namen

Pyribenzamin

Wirkungsgruppe

Antihistaminika

Handelsnamen

Azaron®

Klassifikation
ATC-Code
  • AC04
  • AA04
CAS-Nummer 91-81-6
Verschreibungspflichtig:


Fachinformation (Tripelennamin)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: N,N-Dimethyl- N'-(phenylmethyl)- N'-2-pyridinyl- 1,2-ethandiamin
Summenformel C16H21N3
Molare Masse 255,358 g/mol

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Tripelennamin ist ein Arzneistoff der ersten Generation von Antihistaminika der Wirkstoffklasse der Ethylendiamine. Es wird zur Behandlung von Juckreiz nach Insektenstichen und allergischen Hautreaktionen verwendet.

Wirkung

Tripelennamin gehört zur Wirkstoffklasse der Ethylendiamine und dockt an die H1-Histamin-Rezeptor im Körper an, so dass das Histamin nicht mehr auf die Zelle einwirken kann.

Verbindungen

Tripelennamin wird verwendet als

  • Tripelennamin-monohydrochlorid, CAS: 154-69-8
  • Tripelennamin-hydrochlorid, CAS: 22306-05-4
  • Tripelennamin-maleat, CAS: 57116-36-6
  • Tripelennamin-citrat, CAS: 6138-56-3
Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tripelennamin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.