Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

ULPA-Filter



ULPA-Filter (Ultra Low Penetration Air) sind Schwebstofffilter und stellen eine Verbesserung der HEPA-Filter da. Sie müssen mit einer Mindesteffizienz von 99,999 Prozent alle Schwebstoffe aus dem gefilterten Medium entfernen. Dieser Wert ist nicht auf eine bestimmte Partikelgröße bezogen, sondern auf eine bestimmte (Luft-)Geschwindigkeit. Bei dieser müssen die erwähnten 99,999 Prozent aller Partikel derjenigen Größe zurückgehalten werden, für die der Filter am durchlässigsten ist.

SULPA (Super ULPA)-Filter müssen unter den gleichen Bedingungen eine Effizienz von 99,9999 Prozent erreichen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel ULPA-Filter aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.