Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Wilhelm Heraeus



Jean August Wilhelm Heraeus (* 9. Januar 1860 in Hanau; † 20. Oktober 1948 ebenda) war ein deutscher Chemiker und Unternehmer.

Wilhelm Heraeus war Sohn des Apothekers und Gründers der W.C. Heraeus-Werke Wilhelm Carl Heraeus.

Heraeus studierte in Göttingen und Berlin Chemie und schloss in Berlin mit dem Apothekerexamen und der Promotion zum Dr. phil. ab. Im Jahr 1887 kehrte er nach Hanau zurück und trat in das väterliche Unternehmen, bestehend aus Apotheke und Werk, ein. Zwei Jahre später übernahm er gemeinsam mit seinem Bruder Heinrich Heraeus die Unternehmensführung. Beide bauten das Familienunternehmen gemeinsam weiter aus. Sein Sohn Wilhelm Heinrich trat 1925 in dritter Generation in das Unternehmen ein.

Wilhelm Heraeus war wie schon sein Vater auch kommunalpolitisch in Hanau aktiv und wurde im Jahr 1898 Stadtverordneter und 1907 Mitglied des Magistrats der Stadt.

Werke

  • Geschichte der Familie Heraeus : Zur Feier d. 250jähr. Besitzes d. Einhorn-Apotheke zu Hanau am 4. Oktober 1910. Selbstverlag 1910


 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wilhelm_Heraeus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.