Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

William Francis Giauque



William Francis Giauque (* 12. Mai 1895 in Niagara Falls/Kanada; † 28. März 1982 in Berkeley) war ein US-amerikanischer Chemiker.

Giauque erhielt 1949 den Nobelpreis für Chemie "für seinen Beitrag zur chemischen Thermodynamik, insbesondere für seine Untersuchungen über die Eigenschaften bei extrem tiefen Temperaturen".

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel William_Francis_Giauque aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.