Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Xenonhexafluorid



Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name Xenonhexafluorid
Andere Namen
  • Xenon(VI)-fluorid
Summenformel XeF6
CAS-Nummer 13693-09-9
Kurzbeschreibung farbloser Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 245,28 g/mol
Aggregatzustand fest
Dichte 3,56 g/cm3[1]
Schmelzpunkt 49,5 °C[1]
Siedepunkt 75,6 °C[1]
Löslichkeit

hydrolisiert mit Wasser

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R:
S:
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Xenonhexafluorid ist eine der wenigen chemischen Verbindungen aus der Gruppe der Edelgasverbindungen. Es ist ein farbloser Feststoff. Die Verbindung ist quadratisch-bipyramidal (verzerrt oktaedrisch) aufgebaut.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Herstellung

Alle Xenonfluoride werden durch thermische oder photochemische Aktivierung von Xenon/Fluor-Gemischen hergestellt. Welches Produkt entsteht, hängt vom Stoffmengenverhältnis, sowie den Reaktionsbedingungen ab (Druck, Temperatur). So kann Xenonhexafluorid durch langandauernde Erhitzung von Xenondifluorid XeF2 bei 300 °C und einem Druck von 6 MPa gewonnen werden.

Chemische Eigenschaften

\mathrm{ XeF_6 + RbF \rightarrow Rb[XeF_7]}

Xenonhexafluorid hydrolisiert schrittweise unter Bildung von Xenontrioxid.

\mathrm{ XeF_6 + 3\ H_2O \rightarrow XeO_3 +6\ HF}

Siehe auch

Quellen

  1. a b c Datenblatt bei Webelements
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Xenonhexafluorid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.