BASF erhöht die Preise für Isopropanolamine in Europa

03.09.2009 - Deutschland

Mit sofortiger Wirkung erhöht die BASF ihre Verkaufspreise für Isopropanolamine (IPOA) in Europa wie folgt:

Monoisopropanolamin (MIPOA): + 70 €/t

Diisopropanolamin (DIPOA): + 70 €/t

Triisopropanolamin (TIPOA): + 70 €/t

beziehungsweise um die entsprechenden Beträge in Landeswährung, soweit bestehende Vertragsvereinbarungen dies zulassen.

Die BASF produziert IPOA an ihrem Verbundstandort in Ludwigshafen.

Weitere News aus dem Ressort Preisentwicklung

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!