10.02.2021 - American Chemical Society (ACS)

Was die Biden-Harris-Präsidentschaft für die Chemie bedeutet

Die neue Regierung hat unter anderem eine globale Pandemie und einen sich verschlimmernden Klimawandel geerbt

Die Amtseinführung von Joe Biden und Kamala Harris markiert eine neue Ära für die Wissenschaftspolitik in den USA und darüber hinaus. Die neue Regierung hat unter anderem eine globale Pandemie und einen sich verschlimmernden Klimawandel geerbt, die die Wissenschaft betreffen. Eine Titelgeschichte in Chemical & Engineering News (C&EN ), dem wöchentlichen Nachrichtenmagazin der American Chemical Society, geht der Frage nach, was dies für Chemiker und die Chemie insgesamt bedeutet.

Eines der drängendsten Themen der Biden-Administration ist der Kampf gegen den Klimawandel. Biden wirbt mit einem Netto-Null-Ausstoß von Treibhausgasen bis 2050 und hat einen weitreichenden Plan für die Umstellung der USA auf sauberere Energiequellen vorgelegt, der laut Experten viele Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Chemiker schaffen würde. Obwohl die Demokraten beide Häuser des Kongresses kontrollieren und darauf erpicht sind, Gesetze zu sauberer Energie und zum Klimawandel zu verabschieden, bedeuten ihre knappen Mehrheiten, dass sich die Verabschiedung dieser Gesetzesentwürfe als schwierig erweisen könnte. Umweltgruppen üben Druck auf die Environmental Protection Agency (EPA) aus, die Vorschriften zu aktualisieren und den Klimawandel zu bekämpfen, und berufen sich dabei auf neue Forschungsergebnisse, die die Öffentlichkeit vor der Belastung durch giftige Substanzen schützen könnten.

Die Biden-Administration räumt auch der Einwanderungsreform Priorität ein, was einen deutlichen Einfluss auf die wissenschaftliche Gemeinschaft haben wird. Bidens vorgeschlagenes Einwanderungsgesetz würde den "Dreamers" einen Weg zur Staatsbürgerschaft eröffnen und mehr Menschen erlauben, in die USA zu kommen, um in der Wissenschaft zu arbeiten und zu studieren. Andere Regelungen, die in Kraft gesetzt werden, könnten den Aufstieg von gen-editierten Tieren für die Lebensmittel- und Medikamentenproduktion sehen, das Problem der Per- und Polyflouroalkyl-Substanzen (bekannt als PFAS) im Leitungswasser angehen und sogar Chlorpyrifos - ein neurotoxisches Pestizid - auf Bundesebene verboten sehen.

  • “Biden and Harris Look to Restore Science to US Governance”; Chemical & Engineering News; 2021

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über American Chemical Society
  • News

    Woran man erkennt, ob eine Plastikflasche oder -tüte recyceltes Material enthält?

    Um das Recycling zu fördern, erhebt das Vereinigte Königreich Steuern auf Einwegkunststoffprodukte, die weniger als 30% recyceltes Material enthalten. Doch abgesehen von der Aussage des Herstellers gibt es keine einfache Möglichkeit, diese Zusammensetzung zu überprüfen. Jetzt haben Forscher ... mehr

    Nanoplastik kann im Laborversuch die Prozesse menschlicher Leber- und Lungenzellen stören

    Obwohl unklar ist, welche Auswirkungen dies wirklich auf den Menschen hat, haben Forscher nun einen Schritt zur Beantwortung dieser Frage unternommen. In der Zeitschrift Environmental Science & Technology von ACS berichtet ein Team über Laborergebnisse, die darauf hindeuten, dass winzige Ku ... mehr

    Warum Kunststoffe gelb werden

    Wenn Sie eine Retro-Spielkonsole oder eine alte Rolle Packband besitzen, haben Sie gesehen, wie Kunststoffe im Laufe der Zeit vergilben. Obwohl die Ursache für diese Farbveränderung lange Zeit auf die Bildung von Molekülen zurückgeführt wurde, die als Farbstoffe fungieren, blieben die tatsä ... mehr

  • Videos

    Was macht Gummi gummiartig?

    Reactions beschäftigt sich heute mit der Sportwissenschaft. Sportbälle verdanken ihre Zuverlässigkeit einem ungewöhnlichen Polymer. Erfahren Sie mehr über die Chemie von Kautschuk, dem besten Freund des Allstars! mehr

    Drachenblut könnte dein Leben retten

    Diese Woche beschäftigt sich Reactions mit Chemie an bizarren Orten, die Ihr Leben retten könnten. Die Wissenschaft im Blut des Komodo-Drachens oder in einem Pfeilschwanzkrebs kann bei der Antibiotikaresistenz helfen. Aber das ist noch nicht alles, also schauen wir uns andere wilde Orte in ... mehr

    Warum ist Olivenöl fantastisch?

    Ob Sie es mit Brot durchtränken oder es zum Kochen verwenden, Olivenöl ist fantastisch. Aber eine Menge Chemie geht in dieser Flasche vor sich. Nehmen wir den Standard "extra virgine": Die Chemie zeigt uns, dass ein höherer Gehalt an freien Fettsäuren zu einem minderwertigen, weniger schmac ... mehr

  • Verbände

    American Chemical Society (ACS)

    Mit mehr als 163.000 Mitgliedern ist die Amerikanische Chemische Gesellschaft (ACS) die größte wissenschaftliche Gesellschaft der Welt und eine der weltweit führenden Quellen für einschlägige wissenschaftliche Information. mehr