10.08.2006 - Olympus Europa SE & Co. KG

Olympus steigt in globalen Markt für Immunoassays ein

Ausweitung des diagnostischen Geschäfts durch Nutzung von Synergien aus der Klinischen Chemie

Olympus plantin den Markt für Immunoassays einzutreten. Das Zugpferd aus Unternehmenssicht,das Immunoassay-System AU3000i, und seine Reagenzien basieren auf den Technologien der Klinisch-Chemischen AU-Systeme und dem darin gesammelten Know-how von Olympus. Sie werden zunächst in Europa eingeführt, anschließend in den USA, Japan sowie weiteren asiatischen Märkten. Insgesamt plant das Unternehmen, sein Diagnostica-Geschäft auf Basis der etablierten Klinischen Chemie und des bestehenden Kundenservice auszuweiten. Darüber hinaus will sich Olympus verstärkt Richtung Molekulardiagnostik orientieren, die in der zukünftigen Medizinversorgung eine entscheidende Rolle einnehmen wird.

Durch den Eintritt in den Immunoassay-Markt erwartet Olympus - dank des zweifachen Vorteils eines etablierten Klinischen-Chemie-Geschäfts und eines bestehenden Kundenservice - in drei Jahren einen Umsatz von mehr als 60 Milliarden Yen (rund 408 Millionen EUR) im Diagnostica-Geschäft.

Für die Zukunft plant Olympus - neben anderen Aktivitäten im "Bio-Bereich" - sein Geschäft in Richtung Molekulardiagnostik weiter zu entwickeln.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Olympus