Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Partikelanalysatoren

Firmen Partikelanalysatoren

Shimadzu Deutschland GmbH, Deutschland

Shimadzu ist ein weltweit führender Hersteller in der instrumentellen Analytik. Shimadzu entwickelt und produziert innovative Produkte für die Labore in Industrie, Wissenschaft und Institutionen. Unser Produktangebot umfasst zahlreiche Lösungen für Chromatographie (HPLC, LCMS, GC, GCMS), Life Scien mehr

Jamil Orfali GIANT labs GmbH, Deutschland

Wir sind ein Unternehmen im Bereich der Mikro-Partikelanalytik. Unser Alleinstellungsmerkmal ist die Kombination aus Dienstleitung im Analytiklabor und Entwicklungsprojekte zur Zulassung bzw. Entwicklung von Medikamenten sowie die Systemherstellung bzw. -anpassung. Wir bieten individuelle und persö mehr

Anton Paar Germany GmbH, Deutschland

Anton Paar entwickelt und produziert Präzisionslaborgeräte sowie hochgenaue Prozessmesstechnik und liefert maßgeschneiderte Automations- und Robotik-Lösungen. Mit den Geräten aus den Bereichen Dichte- und Konzentrationsmessungen sowie Rheometrie und CO₂-Messungen ist Anton Paar die Nummer eins am We mehr

Alle Firmen zu Partikelanalysatoren

Produkte Partikelanalysatoren

Echtzeitcharakterisierung von Partikeln und Dispersionen im Mikro- und Nanobereich im Colani-Design

Die Multiwellenlängen-STEP-Technologie bedient nun Applikationen bei 4-80°C mit Temperaturstabilität von +/- 0,2K. mehr

Analyse von Partikelgröße und Partikelform im Labor und Prozess von

Einzelpartikelerfassung im Kollektiv: Sympatecs Bildanalysatoren erkennen schnell die Zusammensetzung Ihrer Pulver, Fasern oder flüssigen Proben mehr

BETTERSIZER S3 Plus misst Partikelgrößen und Partikelformen von 10 nm bis 3500 µm

Der BETTERSIZER S3 Plus bietet durch seinen einzigartigen Aufbau die umfassende Charakterisierung von Partikelgröße und -form vom Nano- bis in den Mil mehr

Alle Produkte zu Partikelanalysatoren

News Partikelanalysatoren

  • Anton Paar kauft Produktlinie zur Partikelcharakterisierung

    Anton Paar erweitert sein Portfolio in der Partikelcharakterisierung durch den Zukauf des entsprechenden Geschäftsbereiches der Firma CILAS (Orléans, Frankreich). Die PSA-Messgeräte beruhen auf dem Prinzip der Lichtstreuung oder der Bildanalyse und liefern somit nicht nur Informationen über die Größ mehr

  • Partikelemissionen aus Laserdruckern

    Geben Laserdrucker krankmachende Tonerpartikel an die Raumluft ab? Einige Menschen sind davon überzeugt. So wird dieses Thema in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Forscher haben nun untersucht, welche Partikel wirklich in die Luft gelangen. Regelmäßig gibt es Meldungen, Laserdrucker würden mehr

Videos Partikelanalysatoren

Schnelle, automatische Partikelgrößenmessung im extra weiten Messbereich

Dank des besonders weiten Messbereichs von 0,01-2100 µm ist die ANALYSETTE 22 NanoTec das ideale, universell einsetzbare Laser-Partikelmessgerät für effiziente Trocken- und Nass-Messung von Partikelgrößenverteilungen bis in den Nano-Bereich. Die ANALYSETTE 22 NanoTec ist bestens geeignet zur Partike mehr

Partikelgrößenanalyse von flüssigen und trockenen Proben mittels Laserbeugung

Die PSA-Serie von Anton Paar basiert auf fünfzig Jahren Erfahrung. Für die Analyse von Partikeln mit einer Größe von 40 nm bis zu 2,5 mm sind verschiedene Konfigurationen der PSA-Serie verfügbar. Das robuste 2-in-1-System ermöglicht einen Wechsel zwischen der Trocken- und der Nassdispergiereinheit m mehr

Der vielseitige Partikel- und Dispersionsanalysator: At-line, im Prozess und im Labor

Der Multiwellenlängen-LUMiSizer ergänzt die Nah-Infrarot-(NIR)-LUMiSizer. Eine zusätzliche, blaue Lichtquelle erschließt die Partikelcharakterisierung im unteren Nanometerbereich. Kürzere Wellenlängen steigern die Empfindlichkeit für transluzente/niedrig konzentrierte Dispersionen um ein Vielfaches. mehr

Alle Videos zu Partikelanalysatoren

White Paper Partikelanalysatoren

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.