Uniqsis Ltd

LED-Photoreaktormodul mit Top-Leistung für Continuous-Flow-Anwendungen

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Lange Lebensdauer: energieeffiziente LED-Array-Lichtquelle

2

Sicher: kein Lichtverlust im Betrieb Vielseitig: dank der LED-Lichtoptionen UV-A/Blau, Blau und Blau/Grün/Weiß

3

Effizient: neuartige gekrümmte, gekühlte LED-Arrays, die alles Licht auf die zentrale Spule fokussieren

Verbessern Sie Effizienz und Möglichkeiten Ihrer photochemischen Flowchemie

Der Uniqsis PhotoSyn Flow-Photoreaktor ist entwickelt worden, um Wissenschaftlern eine LED-Lichtquelle höchster Leistung für Continuous-Flow-Anwendungen an die Hand zu geben.

Das Gerät ist mit verschiedenen LED-Arrays erhältlich und kann über die zweckbestimmte, programmierbare Stromversorgung Leistungen von bis zu 700 W liefern. Die drei alternativ schaltbaren LED-Konfigurationen (Blau, UVA-Blau und Blau-Grün-Weiß) bieten Chemikern die einzigartige Möglichkeit, nahezu jede photochemische Reaktion optimal durchzuführen. Die Wellenlängen der drei LED-Array-Konfigurationen im Betrieb sind Blau (455 nm), Blau-Grün-Weiß (455 nm, 530 nm und 420-700 nm) und UVA-Blau (365 nm und 455 nm). Die gekrümmten, wassergekühlten LED-Arrays im PhotoSyn™ sind so ausgelegt, dass sie die Photonenintensität maximieren und das verfügbare Licht auf den zentralen Spulenreaktor konzentrieren, dessen Temperatur unabhängig geregelt werden kann. Diese hochwertigen LEDs haben im Dauereinsatz eine Lebensdauer von mehreren Jahren, ohne dass es zu einem nennenswerten Intensitätsrückgang kommt.

Der PhotoSyn™ verfügt zur Kühlung über ein Gebläse, um eine unerwünschte, strahlungsbedingte Erwärmung des Flowreaktors zu minimieren, und ist zugleich so clever konstruiert, dass kein potenziell gefährliches Licht aus dem Gerät austritt, weshalb dieses nicht in einem abgeschirmten Gehäuse betrieben werden muss.

Darüber hinaus verfügt der PhotoSyn™ über Sicherheitssperren, die die Lichtquelle deaktivieren und den Benutzer schützen, wenn versucht wird, die Abdeckung während des Betriebs zu entfernen.

Der PhotoSyn™ ist sowohl mit dem eigenständigen Reaktormodul Uniqsis Cold Coil™ als auch mit dem kryogenen Flowreaktor Polar Bear Plus Flow™ kompatibel, die die Temperatur des Spulenreaktors unabhängig von den Lampen regeln. Je nach Leistung der verwendeten Kühleinheit lassen sich Reaktionen von 150 °C bis hinunter zu Temperaturen unterhalb der Raumtemperatur durchführen.

Dank der variablen Stromversorgung kann die Lampenleistung von 10 bis 100 % reguliert werden, weshalb die Einheit sowohl für die Forschung und Entwicklung in kleinem Maßstab als auch für Scale-up-Anwendungen geeignet ist.

Themen
Zielbranchen
Uniqsis Ltd
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Uniqsis