Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sensorik

Firmen Sensorik

ACO automation components Johannes Mergl e.K., Deutschland

Feuchtemesssonden f. abs. Mat.-feuchte online, Wasserdosiergeräte, Laborfeuchtemessg., Handfeuchtemessg., PID-Regler, Luft- u. Gasfeuchtetransmitter bis 180°C, Auswerteelektronik, Anzeigegeräte, Füllstandsensoren. mehr

ABB Automation GmbH, Deutschland

ABB hilft Ihnen dabei, die Leistungsfähigkeit Ihrer Produktionsanlagen optimal auszunutzen und unterstützt Sie über die gesamte Lebensdauer Ihrer Anlagen hinweg. Neben neuesten Produkten der Prozessleit-, Mess- und Analysentechnik bietet ABB spezifisches Applikations- und Branchen-Know-how im Bereic mehr

Senorics GmbH, Deutschland

Senorics ist eine Ausgründung der TU Dresden, die Technologien mit dem Ziel, entwickelt, spektroskopische Anwendungen zu miniaturisieren und massenmarkttauglich zu machen. Die neuartige Sensortechnologie von Senorics hat das Potential, die Messung von Inhaltsstoffen in einer Vielzahl von Feststoffen mehr

Produkte Sensorik

Konzentrationsmessungen für nahezu jede wichtige Dosieraufgabe

DULCOTEST Sensoren von ProMinent liefern exakt, zuverlässig und applikationsangepasst Messwerte in Echtzeit zur mehr

Füllstandmessung mit 80 GHz-Radar optimiert Anlagenverfügbarkeit

Sensoren für höchste Sicherheitsstandards - geeignet für die große Medienvielfalt der Chemiebranche mehr

News Sensorik

Alle News zu Sensorik

Videos Sensorik

Füllstandmessung mit 80 GHz-Radar optimiert Anlagenverfügbarkeit

VEGAPULS 64 - Kondensat & Anhaftungen | Radar-Füllstandmessung mehr

White Paper Sensorik

Fachpublikationen Sensorik

Alle Fachpublikationen zu Sensorik

q&more Artikel Sensorik

  • Denken in Modellen

    Ohne Elektro- und Informationstechnik ist unser moderner Alltag, in der Arbeitswelt und privat, nicht mehr denkbar. Für die Industrieproduktion sind die sich rasant entwickelnden Informations- und Datenverarbeitungstechnologien die Innovationstreiber. Diese ermöglichen intelligent gesteuerte automatisierte Prozesse, die auch längst in den Laboren Einzug gehalten haben. Die Anwendungsmöglichkeiten der digitalen Signalverarbeitung sind un­endlich vielfältig, beispielsweise von der Aktienkursberechnung, ABS-Systemen am Auto bis zu Hörgeräten, Next Generation Sequencing oder der automatisierten Pulverdosierung. Hinter den faszinierenden Lösungen stehen Ingenieure und Techniker, die jeden Tag daran arbeiten, den Alltag für jedermann einfacher zu machen. Der Anwender hat meist nicht die geringste Vorstellung von dem, was an Technik in den Geräten steckt und ­was die Signalverarbeitung hier Wesentliches leistet. q&more war zu Besuch bei dem renommierten Erfinder und Inhaber unzähliger Patente, Professor Guido Schuster, der an der malerisch am Zürichsee gelegenen Hochschule Rapperswil der Master Research Unit Sensor, Actuator and Communication Systems vorsteht und Einblicke in seine Arbeiten gewährte. mehr

Autoren Sensorik

  • Pamela Kruse

    Pamela Kruse studierte Informatik an der Freien Universität Bremen. Ihre Schwerpunkte im Studium waren die Theoretische Informatik, Rechnernetze und Datenbanken. Seit 1998 ist sie Projektleiterin im ttz Bremerhaven. Zu Ihren Aufgaben gehören die Etablierung von Data Mining in Forschung und Entwicklu mehr

  • Prof. Dr. Boris Mizaikoff

    Boris Mizaikoff, Jahrgang 1965, promovierte 1996 in Analytischer Chemie an der Technischen Universität Wien und hat sich im Jahr 2000 ebendort für das Fach Analytische Chemie habilitiert. Im Anschluss war er 2000–2007 am Georgia Institute of Technology (Atlanta, USA) an der School of Chemistry and B mehr

  • Claudia Buchholz

    Claudia Buchholz studierte Biotechnologie an der Hochschule Bremer­haven. Seit 2012 ist sie Projektleiterin am Institut für Molekulargenetik (BIBIS) des ttz Bremerhaven. Ihre Schwerpunkte sind mikrofluidische ­Systeme und die mikrobiologische Charakterisierung von Biofilmen durch Sequenzierung, PCR mehr

Alle Autoren zu Sensorik
Lexikondefinition

Induktiver Sensor

Induktiver Sensor Grundprinzip induktiver Sensoren ist die Steuerung der Induktivität durch eine physikalische Größe. Die Induktivität einer Spule z.B. hängt vom Quadrat der Windungszahl und dem magnetischen Widerstand des Kreises ab. L - ... mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.