Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Tarifverhandlungen

Die Tarifverträge der Chemieindustrie werden regelmäßig von den Chemie-Arbeitgebern und der IG BCE neu verhandelt. Unser Themenschwerpunkt Tarifverhandlungen bündelt für Sie stets die aktuellen Meldungen und Hintergründe zu den Chemie-Verhandlungen für die rund 550.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie.

News Tarifverhandlungen

  • IG BCE fordert für Chemie- und Pharmabeschäftigte Lohnplus oberhalb der Inflation

    (dpa) Die IG BCE fordert für die gut 580.000 Beschäftigten in der deutschen Chemie- und Pharmabranche deutlich mehr Geld. Ziel müsse sein, die Kaufkraft der Menschen nachhaltig zu steigern, sagte Ralf Sikorski, stellvertretender Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie, am mehr

  • Einigung bei Chemie-Tarifgesprächen

    (dpa) Die 580.000 Beschäftigten in der deutschen Chemie- und Pharmabranche bekommen mehr Geld und eine neue arbeitgeberfinanzierte Pflegezusatzversicherung. Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC einigten sich bei ihren Tarifgesprächen am Freitag auf ein Lohnplus von 1,5 Prozent von mehr

  • Schwierige Chemie-Tarifgespräche

    (dpa) In der Tarifrunde für rund 580.000 Beschäftigte in der deutschen Chemie- und Pharmabranche zeichnen sich weiter schwierige Verhandlungen ab. Während die Gewerkschaft IG BCE den Arbeitgebern vor Beginn der zweiten Runde am Donnerstag Jammern auf hohem Niveau vorwarf, sehen diese wenig Verteilun mehr

Alle News zu Tarifverhandlungen

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.