Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Chemie

Firmen Chemie

Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh), Deutschland

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ist die größte chemiewissenschaftliche Fachgesellschaft Kontinentaleuropas mit Mitgliedern aus Hochschule, Industrie, Behörden und freier Tätigkeit. Sie fördert die Chemie in Lehre, Forschung und Anwendung und engagiert sich für Verständnis und Wissen von C mehr

Chemspeed Technologies AG, Schweiz

Chemspeed bietet als eines der weltweit führenden Unternehmen innovative Lösungen für die Laborautomation an. Chemspeed's Stationen werden zum Handling von Feststoffen und Flüssigkeiten, zur Fest-und Flüssigphasensynthese und in der Prozessforschung verwendet. So können z.Bsp. Feststoffe so schnell, mehr

MLS GmbH, Deutschland

Die Firma MLS wurde 1988 gegründet und ist ein international führendes Unternehmen im Bereich Mikrowellentechnik für Anwendungen im chemischen Laborbereich. Die Produktpalette umfasst Mikrowellensysteme für die analytische und organische Chemie sowie Analysengeräte für die Quecksilberbestimmung. MLS mehr

Alle Firmen zu Chemie

Produkte Chemie

Flexible Prozess-Gaschromatographen PGC5000

Prozessgaschromatograph mit hoher Flexibilität und einfacher Chromatographie und Handhabung für komplexe Anwendungen in Petrochemie und Raffinerie mehr

Mikrowellen-Synthesizer Explorer 12 Hybrid

Die neue Explorer 12 Hybrid: Automatiserter Mikrowellen-Synthesizer für große und kleine Druckbehälter, drucklose Synthesen unter Rückfluß und mit mehr

Optische Tropfenkonturanalyse – hochpräzise und innovativ

Optische Kontaktwinkelmessgeräte für grenzflächenchemische Analysen mit neu entwickelten mechanisch-technischen Komponenten und Softwaremodulen mehr

Alle Produkte zu Chemie

Software Chemie

Der neue RÖMPP: Schnell und einfach zum gesicherten Wissen der Chemie

Der RÖMPP ist die renommierteste Online-Enzyklopädie in deutscher Sprache rund um das Themenfeld Chemie. Nahezu jede deutsche Universität und jedes große Pharma-Unternehmen mehr

Videos Chemie

Mikrowellen-Synthesizer Explorer 12 Hybrid

In der organischen Synthese war der Einsatz von Mikrowellengeräten lange Zeit eine "exotische" Anwendung - das Ölbad mit dem Rundkolben blieb Standardequipment. Der Grund hierfür war einfach: Anfängliche Synthese-Versuche in umfunktionierten Haushaltgeräten oder in modifizierten Aufschlußgeräten sch mehr

Discover S-Klasse: Mikrowellen-Synthesizer mit der höchsten Flexibilität

Mikrowellenbeschleunigte Synthesen ermöglichen den Synthese-Chemikern ganz neue Wege zum gewünschten Produkt. Mit einem Höchstmaß an Flexibilität und bisher nicht vorhandenen Kontrollmöglichkeiten der Reaktionsparameter ermöglicht die Mikrowellen-Chemie ein direktes Einkoppeln der Energie in die gew mehr

Intelligentes Polarimeter mit einem Herz aus Aluminium

Das MCP 200/300/500 ist ein automatisches Polarimeter zur Analyse optisch aktiver Substanzen und überzeugt durch: Maximale Flexibilität Das modulare Konzept macht jedes Polarimeter der MCP-Serie extrem flexibel. Von Routinebestimmungen der optischen und spezifischen Drehung bis hin zur Konzentration mehr

Alle Videos zu Chemie

News Chemie

  • Europa verliert als Chemiemarkt weiter an Gewicht

    Der Markt für Chemieerzeugnisse wird bis 2035 voraussichtlich auf rund 5,6 Billionen Euro anwachsen und sich im Vergleich zu heute mehr als verdoppeln. Trotz guter Wachstumsperspektiven wird die Branche weltweit an Dynamik verlieren: Wächst heute der Chemiemarkt durchschnittlich um 4,1 Prozent pro J mehr

  • Paul T. Anastas ist Preisträger der Emanuel-Merck-Vorlesung 2015

    Merck hat bekannt gegeben, dass der US-amerikanische Chemiker Professor Doktor Paul T. Anastas diesjähriger Preisträger der Emanuel-Merck-Vorlesung ist. Anastas prägte in den 90er-Jahren den Begriff der „Grünen Chemie“ und damit eine nachhaltigere Ausrichtung der chemischen Wertschöpfungsketten. Die mehr

  • Girls´Day: Forschung in der BAM sicher spannend

    „Der Girls'Day ist auch für die BAM ein wichtiger Termin. Wir möchten die Mädchen für Technikberufe begeistern und damit auch für die Forschungsthemen der BAM. Der technologische Wandel ist Garant für den Wohlstand unserer Gesellschaft. Neue Technologien sind die Basis für die erfolgreiche Weiterent mehr

Alle News zu Chemie

White Paper Chemie

  • Sprühtrocknung im Labor

    Mit einem Laborsprühtrockner lassen sich kleine Mengen von gelösten Stoffen in Lösungen, Suspensionen oder Emulsionen zu einem frei fließfähigen Pulver trocknen. Das Sprühtrocknen findet in diversen Bereichen wie Pharma, Lebensmittel, Biotechnologie, Materialien, Keramik oder neuerdings auch Nanotechnologie Anwendung. Sehr prominente Beispiele sind Milchpulver, Babynahrung, Instantkaffee, Waschmittel oder Farbpigmente. Der große Vorteil des Sprühtrocknens ist, daß es ein sehr schneller und trotzdem schonender Prozeß ist. Schonend, weil durch die Düse sehr feine Tröpfchen mit einer sehr großen Oberfläche entstehen. Ein minimaler Energieeintrag ist nötig, um die Tröpfchen zu trocknen. Aus einem mL Wasser entstehen beispielsweise 1,9 Millionen 100 µm große Tröpfchen. Dies ermöglicht auch die Trocknung von stark wärmeempfindlichen Stoffen, wie z.B. Proteinen, Lipiden, Impfstoffen, Vitaminen, Hormonen oder Mikroorganismen mehr

  • Die Geschichte der Synthese

    Die Synthese, also die Herstellung neuer Substanzen aus den Elementen oder bereits bekannten Ausgangsverbindungen, ist eines der zentralen Themen der Chemie. Während Stoffumwandlungen schon seit Jahrtausenden von Menschen durchgeführt werden, ist der moderne Synthesebegriff durch formale Regeln, eine ganze Reihe an Namensreaktionen und zunehmend ausgefeilte Verfahren geprägt. Durch dieses theoretische Wissen ist die Herleitung und Planung einer Synthesestrategie möglich, die gezielt von einfachen Ausgangssubstanzen zum gesuchten Zielprodukt führt mehr

  • Effiziente und robuste Verfahren für die Aufreinigung von Biopharmazeutika

    Moderne Chromatographieharze auf Polymerbasis können durch ihre hohe mechanische und chemische Stabilität und gesteigerte Proteinbindekapazitäten sowohl Durchsatz als auch Robustheit biopharmazeutischer Herstellungsprozesse steigern. Fortschritte in Gentechnik und Zellkultur-Technologie haben die Expressionsraten rekombinanter Proteine und damit die Produktivität des Herstellungs- oder Upstream- Prozesses enorm gesteigert. Titer von bis zu 10 g/l erfordern hocheffiziente und robuste Aufreinigungsoder Downstream Prozesse (DSP). In der industriellen Bioverfahrenstechnik werden üblicherweise universelle DSP-Plattformen zum Aufreinigen verschiedener Kandidaten derselben Proteinklasse eingesetzt mehr

Alle White Paper zu Chemie

Veranstaltungen Chemie

  • Bachelor Prozesstechnik - berufsbegleitend

    Berufsbegleitendes Ingenieurstudium in Kooperation mit der Fachhochschule Aachen Ziel dieses Studiums ist es, Berufstätige mit chemisch-technischer Ausbildung - in enger Kooperation mit den Betrieben - zu Ingenieuren weiterzuqualifizieren. Die Prozesstechnik befasst sich mit der technischen Durchf mehr

  • Real-Time Monitoring of Enzyme-Catalyzed Reactions

    Biocatalysis, also known as enzymatic catalysis, is the use of enzymes to catalyze chemical reactions. Enzymes offer several advantages over traditional catalysis, including faster reaction times and higher specificity. This webinar discusses the use of in situ mid-infrared for monitoring enzyme-cat mehr

  • Nuclear Chemistry

    The 2015 Gordon Research Conference on Nuclear Chemistry will build on the coming together of the nuclear structure and reaction communities initiated with the 2011 meeting and will discuss forefront topics that harmoniously link these two facets together from both theoretical and experimental persp mehr

Alle Veranstaltungen zu Chemie

Stellenanzeigen Chemie

  • 3 Stipendien Promotionskolleg NanoCompetence

    Stipendienausschreibung für das Promotionskolleg NanoCompetence in der Gesellschaft: Forschung – Vermittlung – Gestaltung Im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung und dem Zentrum für Umweltforschung und nachhaltige Technologien (UFT) der Universität Bremen eingerichteten Promotionskollegs sind f mehr

  • QA Manager Release (m/w)

    Bemerkenswerte Entwicklungen entstehen bei uns durch das Zusammenwirken individueller Eigenschaften, persönlicher Interessen und beruflicher Qualifikation. Deshalb suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Leidenschaft mitbringen für alles, was sie tun, um mit uns am gemeinsamen Ziel zusammen mehr

  • Chemielaboranten, Chemotechniker oder Chemieingenieure (m / w)

    Wir suchen ab sofort für unseren Standort Düren Laborarbeiten im Bereich F&E (Filtration / Schnellteste / Wasseranalytik / Chromatographie) Mitarbeit bei der Entwicklung und Etablierung neuer Produkte, Methoden und Technologien Unterstützung und Begleitung von Versuchen zur Verbesserung mehr

Alle Stellenanzeigen zu Chemie

Bewerber Chemie

Fachpublikationen Chemie

  • Kontinuierliche Durchflussverfahren: ein Werkzeug für die sichere Synthese von pharmazeutischen Wirkstoffen

    Abstract In den letzten Jahren haben Durchflussreaktoren mit Kanalabmessungen im Mikrometer‐ oder Millimeterbereich weitverbreitete Anwendung in der organischen Synthese gefunden. Diese Reaktoren sind durch ihre außergewöhnlich schnellen Wärme‐ und Stoffübertragung gekennzeichnet. Außer bei den mehr

  • Chemie frustrierter Lewis‐Paare: Entwicklung und Perspektiven

    Abstract Der Begriff “frustrierte Lewis‐Paare” (FLPs) bezeichnet Kombinationen von Lewis‐Säuren und Lewis‐Basen in Lösung, die aufgrund sterischer oder elektronischer Faktoren an der Bildung eines stabilen Addukts gehindert werden. Die verbleibende Lewis‐Azidität und ‐Basizität ermöglicht den Zu mehr

  • Pilzragout nach Chemiker Art

    Abstract Die Arbeitsgruppe von Wolfgang Steglich hat über viele Jahrzehnte die vielfältige Chemie der Höheren Pilze untersucht, in dem neue Inhaltsstoffe isoliert, deren Strukturen bestimmt und viele davon synthetisiert wurden. Sie entdeckten dabei neue heterozyklische Ringsysteme, wie die 2H‐Az mehr

Alle Fachpublikationen zu Chemie

Webtreffer Chemie

Wocklum - Ihr Partner für Chemie

  Impressum   Über uns Aktuelles Das Unternehmen heute Unsere Auszubildenden Presseberichte Historische Hintergründe Verkaufs- und Lieferbedingungen Impressum Kontakt Ansprechpartner Anfahrt Anfrageformular Newsletter Zertifikate / QMS QM-System DIN EN ISO 14001:2004 Responsible Care DIN EN ISO 9001 mehr

ABV - Apparate- u. Behälter Vertrieb GmbH Edelstahlbeälter

  Edelstahl - Behälterbau: - Home - Produkte - AGB - Kontakt Gallerien: - Fertigung - Produkte - Technologie Partner: Kunststoff - Behälterbau Wilkommen bei ABV Edelstahlbehälterbau Wir freuen uns Sie hier begrüßen zu können. Schauen Sie sich um und überzeugen Sie sich von unseren Produkten. Edelsta mehr

ADDITIVE GmbH: Messtechnik, technisch-wissenschaftliche Software, Systemintegration, Schulungen, Mat

HOME | AGB | KONTAKT | IMPRESSUM      MESSTECHNIK    SOFTWARE       IT-SERVICE    ADDITIVE-ACADEMY Innovative Produkte und Lösungen aus dem Gebiet der Prüf- und Messtechnik für Entwicklung und Test in der Fahrzeug- und Zulieferindustrie, dem allgemeinen Maschinenbau, der Prozess- und Anlagenüberwach mehr

Alle Websites zu Chemie

q&more Artikel Chemie

  • Modellierte Medikamente

    Computergestütztes Medikamentendesign (CADD) ist nichts Neues. Das Journal of ­Computer-Aided Molecular Design (Springer) wurde 1987 gegründet, als die 500 weltweit schnellsten Computer langsamer als ein heutiges Smartphone waren. Damit ist dieses Feld ein Vierteljahrhundert alt. Im Allgemeinen sind wissenschaftliche Disziplinen dieses Alters ausgereift, die wichtigsten Entwicklungen wurden abgeschlossen und die Vorgänge sind Routine. Oberflächlich gesehen ist dies auch bei CADD der Fall. Im letzten Vierteljahrhundert hat sich das Umfeld aller rechnergestützten wissenschaftlichen Disziplinen jedoch schnell und stetig verändert. Die Leistung der Prozessoren für Telefone und Autos ist ­stärker als diejenige der Supercomputer von vor 25 Jahren, und, was wesentlich ist, die Kommunikation untereinander ist auch einfacher geworden. Diese Situation ist faszi­nierend. Wir können Dinge tun, von denen wir 1987 nicht einmal geträumt hätten. Man sollte meinen, dass es sich auch bei CADD um ein schnell wachsendes Feld handelt, in ­das neue, rechenintensive Techniken kontinuierlich eingeführt werden, um Leistung und ­Anwendbarkeit zu verbessern. Leider ist das nicht der Fall. Das CADD hat nicht die ihm offenstehenden Möglichkeiten genutzt. Jedoch gibt es Anzeichen dafür, dass sich das ändert. mehr

  • DIN/ISO-konforme Kalibrierung

    Heutzutage ist die analytische Chemie in ein stark reguliertes Umfeld ein­gebunden und es muss daher gewährleistet sein, dass Methoden eingesetzt werden, die verifizierbar und offiziell autorisiert sind. Wie lässt sich das auf reproduzierbare und eindeutige Weise erreichen? Hier soll diese Frage im Hinblick auf die Erstellung und Interpretation von Kalibrierungen in der ­instrumentellen Analytik erörtert werden. mehr

  • Der Anfang vom Ende?

    Diejenigen von uns, die im letzten Jahrzehnt entweder direkt oder peripher in die pharmazeutische Industrie eingebunden waren, haben aus erster Hand eine dramatische Veränderung miterlebt. Die Zeiten ändern sich, und auch die Technologien ändern sich. Nehmen wir beispielsweise die Computer-Datenspeicher. Es ist noch gar nicht so lange her, dass die Floppy-Disk als Stand der Technik von der CD-ROM und dann durch USB-Geräte ersetzt wurde, dieeinfacher zu verwenden sind, schneller mit Informationen beschrieben werden können, mehr Daten speichern können und pro GB günstiger sind. In ähnlicher Weise erfuhr die Pharmaindustrie eine Veränderung, gewissermaßen getrieben von dem zugrunde liegenden Wunsch, die Produktivität bei Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zu erhöhen, was letztendlich zu niedrigeren Kilogrammkosten des hergestellten Materials führt. Dies stellte eine einzigartige Herausforderung für die Manager und Wissenschaftler in der Industrie dar. Um mit der neuen Art von CRO- und CMO-Unternehmen, die Niedriglohn-Arbeitskräfteressourcen in Ländern wie Indien und China nutzt, konkurrieren zu können, mussten sie neue, innovative Wege für kostengünstige Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten entwickeln. mehr

Alle q&more Artikel zu Chemie

Autoren Chemie

  • Erik Becker

    Erik Becker ist staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker (Studium in Bonn, praktisches Jahr in Münster). Seit 2002 ist er am Institut Kirchhoff GmbH mit folgenden Schwerpunkten tätig: Prüfleitung chemische Analytik (2002 – 2007), technische Leitung Prüflabor (2007 – 2009), Laborleitung/wissenschaftl mehr

  • Dr. Mark Gronnow

    Mark Gronnow, geb. 1979, studierte Chemie an der University of York und promovierte dort 2005 am Green Chemistry Centre of Excellence mit einem von GlaxoSmithKline finanzierten Projekt. Von 2004–2010 war er als Technical Manager bei YorkTest Laboratories tätig. Im ­Anschluss hatte er eine Position a mehr

  • Prof. Dr. Werner M. Nau

    Werner Nau, geb. 1968, studierte Chemie an der Universität Würzburg und der St. Francis Xavier University, Kanada. Er promovierte 1994 an der Universität Würzburg. Nach seinem Postdoktorandenaufenthalt an der University of Ottawa, Kanada (1994 – 1995) habilitierte er sich für Chemie an der Universit mehr

Alle Autoren zu Chemie
Verwandte Themen
Lexikondefinition

Chemie

Chemie Die Chemie [ (bairisch , badisch , österreichisch : ), Pl. (bairisch, österreichisch: )] ist die Lehre vom Aufbau, Verhalten und der Umwandlung von Stoffen sowie den dabei geltenden Gesetzmäßigkeiten . Die Chemie entstand in ihrer heut ... mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.