Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

BASF investiert in US-Unternehmen für funktionale Chemikalien

15.11.2017

BASF Venture Capital (BASF) beteiligt sich als führender Partner einer Serie-B-Finanzierungsrunde von $ 8 Millionen an dem US-amerikanischen Unternehmen für funktionale Chemikalien NBD Nanotechnologies (NBD Nano). NBD Nano, mit Sitz in Boston, Massachusetts, produziert Spezialchemikalien und verfügt über eine firmeneigene Technologieplattform, die Oberflächen besondere Eigenschaften wie Abweisung oder Haftung verleiht. Als neuer Investor schließt sich BASF in dieser neuen Runde die Henkel AG & Co. an, zusätzlich zu den bisherigen Investoren wie u.a. Phoenix Venture Partners.

„NBD Nanos Produkte ermöglichen eine enorme Vielfalt von Anwendungen für Elektronik, Verbrauchsgüter und den Automobilsektor“, erklärte Markus Solibieda, Geschäftsführer BASF Venture Capital. „Zusätzlich bietet die Technologieplattform dem Unternehmen eine solide Grundlage für kommende Innovationen.“

Zum NBD Produktportfolio gehören RepelShellTM Kunststoffadditive, die allen Plastikharzen eine höhere Abweisung verleihen als die führenden Fluorpolymer-Technologien, und InvisiPrintTM Lacke, welche die Sichtbarkeit von Fingerabdrücken auf einer Vielzahl von Oberflächen deutlich reduzieren. „Diese Produkte sind tatsächlich einzigartig und geben dem NBD-Kunden einen deutlichen Mehrwert“, fügte Jacob Grose, Investment Manager, BASF Venture Capital, hinzu.

„Diese Finanzierung erlaubt ein weiteres Geschäftswachstum mit unseren Kunden und Partnern bei kontinuierlicher Entwicklung von Innovationen auf unserer eigenen Plattform“, erklärte Miguel Galvez, Geschäftsführer von NBD Nano. „Wir werden damit die Größe erreichen, die unsere Kunden von uns erwarten und können zusätzlichen Marktsegmenten unsere neuartigen Problemlösungen anbieten, die wir eigenständig oder in Zusammenarbeit mit führenden Industriepartnern entwickelt haben.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Finanzierungen
Mehr über BASF
  • News

    BASF erweitert Vitamin-A-Anlage in Ludwigshafen

    BASF hat mit dem Ausbau des Vitamin-A-Produktionskomplexes am Standort Ludwigshafen begonnen. Das neue Gebäude erweitert die bestehende Vitamin-A-Anlage, die 1970 in Betrieb ging. Insgesamt werden bis zur geplanten Inbetriebnahme Ende 2020 etwa 600 Maschinen und Apparate, 4.000 Rohrleitunge ... mehr

    BASF investiert in Kapazitätserhöhung für Alkoxylate

    BASF hat mit der schrittweisen Kapazitätserhöhung ihrer Produktionsanlage zur Alkoxylierung – einer nachgelagerten Technologie der Ethylenoxid-Produktion – in Antwerpen, Belgien, begonnen. Die ersten zusätzlichen Kapazitäten stehen bereits im 3. Quartal 2018 zur Verfügung. „Mit der angestre ... mehr

    BASF erhöht Kapazität für Hexandiol am Standort Ludwigshafen

    Die BASF beabsichtigt ihre Produktionskapazität von 1,6-Hexandiol (HDO) am Verbundstandort Ludwigshafen um mehr als 50 Prozent zu erhöhen. Nach Inbetriebnahme der entsprechenden Anlagen im Jahr 2021 wird die BASF an ihren Produktionsstandorten in Ludwigshafen (Deutschland) und Freeport (USA ... mehr

  • Videos

    Industrielle Synthese von Ammoniak - Wie funktioniert das?

    Im September 1913 ging bei der BASF in Ludwigshafen die erste Produktionsanlage zur industriellen Synthese von Ammoniak in Betrieb. Das Haber-Bosch-Verfahren zur Ammoniaksynthese, das bei der BASF im September 1913 erstmals erfolgreich umgesetzt wurde, war der entscheidende Schritt ins Zeit ... mehr

  • Firmen

    BASF Construction Solutions GmbH

    Die BASF Construction Polymers GmbH, Trostberg, ist ein führender Hersteller von Bau- und Ölfeldpolymeren. Unser Produktpalette umfasst im Bereich Bauchemie Fließmittel, Dispergiermittel, Verflüssiger, Rheologiemodifizierer, Stabilisierer, Entschäumer und Luftporenbildner für Beton, Mörtel, ... mehr

    BASF Polyurethanes GmbH

    Bei Polyurethanen ist BASF führender Anbieter von Systemen, Spezialitäten und Grundprodukten. Mit seinem weltweiten Netzwerk von 38 Polyurethan-Systemhäusern und seinem breiten Produkt- und Services-Portfolio ist das Unternehmen bevorzugter Partner seiner Kunden in vielen Branchen. Die BAS ... mehr

    BASF Fine Chemicals Switzerland SA

    mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.